• Biomasse

Biogas und Biomasse

Biogas-Anlage Hiltpoltstein: Hier wird Energie produziert.
Biogas-Anlage Hiltpoltstein: Hier wird Energie produziert. (Quelle: NATURSTROM AG)

Biogas

Biogas wird aus unterschiedlichsten Arten von Biomasse gewonnen, beispielsweise Gülle oder Klärschlamm. In einem Fermenter wird sie unter definierten Milieubedingungen vergoren. Dies geschieht anaerob, also unter Luftausschluss. Dabei entsteht ein Gas, das zu etwa 60 bis 65% Methan enthält. Artikel zum Thema Biogas:  

Nachwachsende Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe dienen zur Erzeugung von Bioenergie. Doch Energiepflanzen wie Mais sind umstritten, weil sie - in zu großem Umfang angebaut - die Biodiversität gefährden. Die Suche nach umweltfreundlicheren Alternativen hat bereits begonnen. Artikel zum Thema Nachwachsende Rohstoffe:  

Forschung

Interdisziplinäre Ansätze wie die Kombination von Mikrobiologie, Landwirtschaft und Prozesstechnik sind bei Bioenergie-Kraftwerken unerlässlich. Gefragt sind optimierte Technolo- gieverfahren. Doch auch die Suche nach der umweltverträglichsten Energiepflanze bewegt so manchen Forschergeist. Artikel zum Thema Forschung:  

Förderung/Gesetze

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist in Deutschland maßgeblich für die Förderung der Bioenergie. Es schreibt die vorrangige Einspeisung von Strom aus Erneuerbarer Energien in das Netz vor und bietet Anlagenbetreibern Investitionssicherheit. Artikel zum Thema Förderung und Gesetze:  

Meinung der Woche

Stromnetz in Bürgerhand: In Berlin bewegt sich was!

Nach den Wahlen in der Hauptstadt stehen die Zeichen auf Energiewende – das gibt auch wieder neue Hoffnung für die Bürgerenergie. Die nächsten Monate werden zeigen, was aus dem versprochenen Richtungswechsel in der Berliner Energiepolitik wird.  

Luise Neumann-Cosel
Vorstand
BürgerEnergie Berlin eG

Umfrage

Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls droht US-Präsident Trump mit einer Strafsteuer, falls dieser das Klimaabkommen ignoriert. Ist das der richtige Weg?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.