• Biomasse

Biogas und Biomasse

Biogas-Anlage Hiltpoltstein: Hier wird Energie produziert.
Biogas-Anlage Hiltpoltstein: Hier wird Energie produziert. (Quelle: NATURSTROM AG)

Biogas

Biogas wird aus unterschiedlichsten Arten von Biomasse gewonnen, beispielsweise Gülle oder Klärschlamm. In einem Fermenter wird sie unter definierten Milieubedingungen vergoren. Dies geschieht anaerob, also unter Luftausschluss. Dabei entsteht ein Gas, das zu etwa 60 bis 65% Methan enthält. Artikel zum Thema Biogas:  

Nachwachsende Rohstoffe

Nachwachsende Rohstoffe dienen zur Erzeugung von Bioenergie. Doch Energiepflanzen wie Mais sind umstritten, weil sie - in zu großem Umfang angebaut - die Biodiversität gefährden. Die Suche nach umweltfreundlicheren Alternativen hat bereits begonnen. Artikel zum Thema Nachwachsende Rohstoffe:  

Forschung

Interdisziplinäre Ansätze wie die Kombination von Mikrobiologie, Landwirtschaft und Prozesstechnik sind bei Bioenergie-Kraftwerken unerlässlich. Gefragt sind optimierte Technolo- gieverfahren. Doch auch die Suche nach der umweltverträglichsten Energiepflanze bewegt so manchen Forschergeist. Artikel zum Thema Forschung:  

Förderung/Gesetze

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist in Deutschland maßgeblich für die Förderung der Bioenergie. Es schreibt die vorrangige Einspeisung von Strom aus Erneuerbarer Energien in das Netz vor und bietet Anlagenbetreibern Investitionssicherheit. Artikel zum Thema Förderung und Gesetze:  

Meinung der Woche

Die Verkehrswende muss kommen! Ein Kommentar zur Insolvenz von Locomore

Deutschland tritt beim Klimaschutz auf der Stelle – bestenfalls. 906 Millionen Tonnen CO2 pusteten wir Deutschen 2016 in die Atmosphäre, ein Anstieg um 4 Mio. Tonnen gegenüber dem Vorjahr. Eine gehörige Mitverantwortung für diesen Stillstand hat unsere Mobilität.  

Dr. Thomas E. Banning
Vorstandsvorsitzender
NATURSTROM AG

Umfrage

Eine neue Studie sieht China und Indien auf Klimaschutzkurs, die USA schwächeln. Wo steht Deutschland?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.