Zur Kampagne
  • Nachgefragt

Hintergrund

„Die Zeit für den Kohleausstieg ist reif“

18.11.2016 -

Die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits heute in vielen Regionen der Welt zu spüren und verstärken Faktoren, die Menschen zu Migration und Flucht zwingen, sagt Bastian Neuwirth, Projektkoordinator Klima und fossile Energien bei Oxfam Deutschland. Er fordert den Ausstieg aus der Kohleverstromung.

 
Hintergrund

Kosten für Atomprojekte explodieren

09.11.2016 -

Deutschland hat den Ausstieg aus der Kernenergie bereits besiegelt. Ende November entscheiden nun auch die Schweizer über die Zukunft ihrer Atommeiler. Nicht die mangelnde Akzeptanz werde der Kerntechnik das das Rückgrat brechen, sondern die enormen Kosten, sagt der Risikoforscher Ortwin Renn.

 
Hintergrund

„Die machen einfach und diskutieren weniger“

08.11.2016 -

Die politischen Entscheidungsträger in China sehen die Energiewende mittlerweile als volkswirtschaftliche Notwendigkeit an. Im Gegensatz zu Deutschland ist eine entsprechende Industriepolitik langfristig angelegt sagt Frank Haugwitz, Director Asia Europe Clean Energy Advisory, der in Peking lebt.

 
Hintergrund

„Klimaschutz ist Handarbeit“

21.09.2016 -

Klimakonferenzen bringen keine Lösungen für das Problem des Klimawandels, es brauche eine breite zivilgesell­schaftliche Bewegung, damit der Klimaschutz voran­getrieben und der Kohleausstieg in Deutschland zügig umgesetzt werde, finden Lara und Nico von „Ende Gelände“. Aktionen seien daher unverzichtbar.

 
Hintergrund

„Kein lokaler Netzbetreiber ist ausreichend vorbereitet“

19.08.2016 -

Bereits 100.000 Elektroautos auf deutschen Straßen bedeuten, dass zwei bis drei Gigawatt dynamische Ladeleistung am Verteilnetz hängen. Darauf sei kein lokaler Netzbetreiber ausreichend vorbereitet, mahnt Thomas Speidel, Präsident des Energie­speicher­verbands BVES und Geschäftsführer von ADS-Tec.

 

Meinung der Woche

Stromnetz in Bürgerhand: In Berlin bewegt sich was!

Nach den Wahlen in der Hauptstadt stehen die Zeichen auf Energiewende – das gibt auch wieder neue Hoffnung für die Bürgerenergie. Die nächsten Monate werden zeigen, was aus dem versprochenen Richtungswechsel in der Berliner Energiepolitik wird.  

Luise Neumann-Cosel
Vorstand
BürgerEnergie Berlin eG

Umfrage

Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls droht US-Präsident Trump mit einer Strafsteuer, falls dieser das Klimaabkommen ignoriert. Ist das der richtige Weg?