• Netze

Ohne Netze kein Strom

Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro.
Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro. (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien)

Netzausbau

In ihrem Netzzustands- bericht 2011 weist die Bundesnetzagentur darauf hin, insbesondere der Ausbau der Hochspannungsleitungen sei dringend notwendig. Obwohl die Netze bereits 2006 als stark belastet galten, ist bisher wenig geschehen. Immer wieder kommt es zu Widerständen. Artikel zum Thema Netzausbau:  

Smart Grids

Das Stromnetz von morgen ist schlau (engl. smart): Es weiß, wie viel Strom wo genau verbraucht wird und auch, wo welche Energiemengen hergestellt werden. Es ermöglicht Erzeugern und Verbrauchern optimale Abstimmung. Eine Vision? Erste Ansätze eines Smart Grid Systems gibt es bereits. Artikel zum Thema Smart Grid:  

Meinung der Woche

Keine Zeit fürs Klima in Baden-Baden

Der Streit um die Frage: Wie frei soll der Welthandel sein? Oder: Was wird aus Trumps verrückter Idee von nationalen Schutz­zöllen? überlagerte alle anderen Fragen beim Treffen der G20-Finanz­minister in Baden-Baden. Für das Überlebens­thema der Menschheit, die globale Klima­erhitzung, blieb keine Zeit.  

Franz Alt
Journalist und Buchautor
www.sonnenseite.com

Umfrage

Wird der Entwurf zur Förderung von Mieterstrom die Energiewende in den Städten tatsächlich voranbringen?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.