• Netze

Ohne Netze kein Strom

Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro.
Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro. (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien)

Netzausbau

In ihrem Netzzustands- bericht 2011 weist die Bundesnetzagentur darauf hin, insbesondere der Ausbau der Hochspannungsleitungen sei dringend notwendig. Obwohl die Netze bereits 2006 als stark belastet galten, ist bisher wenig geschehen. Immer wieder kommt es zu Widerständen. Artikel zum Thema Netzausbau:  

Smart Grids

Das Stromnetz von morgen ist schlau (engl. smart): Es weiß, wie viel Strom wo genau verbraucht wird und auch, wo welche Energiemengen hergestellt werden. Es ermöglicht Erzeugern und Verbrauchern optimale Abstimmung. Eine Vision? Erste Ansätze eines Smart Grid Systems gibt es bereits. Artikel zum Thema Smart Grid:  

Meinung der Woche

Zusammen ist man weniger allein? Die Bürgerenergie braucht Verbündete

Drei Viertel der euro­päischen Bürger­energie­gesellschaften sind in Deutsch­land, Öster­reich und Däne­mark zu Hause. In Deutsch­land erzeugen sie rund 40 % der erneuer­baren Energie­leistung. Kann sich also Deutsch­land in puncto Akteurs­vielfalt in der Energie­wirtschaft und Bürger­beteiligung zufrieden auf die Schulter klopfen?  

Silke Bartolomäus
Bürgerenergie und Projektbegleitung
NATURSTROM AG

Umfrage

In den nächsten Jahren sollen 15.000 neue Ladesäulen gefördert werden – der Durchbruch für Elektroautos in Deutschland?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.