• Netze

Ohne Netze kein Strom

Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro.
Die Graphik zeigt die Investitionen der Stromversorger in das deutsche Netz in Milliarden Euro. (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien)

Netzausbau

In ihrem Netzzustands- bericht 2011 weist die Bundesnetzagentur darauf hin, insbesondere der Ausbau der Hochspannungsleitungen sei dringend notwendig. Obwohl die Netze bereits 2006 als stark belastet galten, ist bisher wenig geschehen. Immer wieder kommt es zu Widerständen. Artikel zum Thema Netzausbau:  

Smart Grids

Das Stromnetz von morgen ist schlau (engl. smart): Es weiß, wie viel Strom wo genau verbraucht wird und auch, wo welche Energiemengen hergestellt werden. Es ermöglicht Erzeugern und Verbrauchern optimale Abstimmung. Eine Vision? Erste Ansätze eines Smart Grid Systems gibt es bereits. Artikel zum Thema Smart Grid:  

Meinung der Woche

Stromnetz in Bürgerhand: In Berlin bewegt sich was!

Nach den Wahlen in der Hauptstadt stehen die Zeichen auf Energiewende – das gibt auch wieder neue Hoffnung für die Bürgerenergie. Die nächsten Monate werden zeigen, was aus dem versprochenen Richtungswechsel in der Berliner Energiepolitik wird.  

Luise Neumann-Cosel
Vorstand
BürgerEnergie Berlin eG

Umfrage

Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls droht US-Präsident Trump mit einer Strafsteuer, falls dieser das Klimaabkommen ignoriert. Ist das der richtige Weg?

Meistgelesen