Hintergrund

Energiekosten für Mieter clever senken

23.03.2017 -

Mieterstrom liegt bundesweit im Trend. Für ein besonderes Projekt wurden nun die Stadtwerke Konstanz ausgezeichnet: Eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage, kombiniert mit Photovoltaik und intelligentem Messsystem. Die Investition rechnet sich innerhalb von drei bis fünf Jahren.

 

Hamburg plant riesigen unterirdischen Wärmespeicher

14.03.2017 -

Wärmerecycling statt neue Kraftwerke ist das Motto in Hamburg. Um die Abwärme von Industrie, Müllverbrennung und Gaskraftwerken ganzjährig zu nutzen, soll die Energie im Sommer unterirdisch gespeichert und im Winter wieder abgegeben werden.

 

Kampagne zum Wahlkampf: Hol den Bürgerenergiepolitiker!

13.03.2017 -

Lokale Akteure der Bürgerenergie, die ihr Engagement im Jahr der Bundestagswahl Politikern in den Wahlkreisen vor Augen führen wollen, können dies im Rahmen der neuen, vom Bündnis Bürgerenergie gestarteten Aktion „Hol den Bürgerenergiepolitiker“ tun.

 

Nahwärmeprojekt Hallerndorf: Impuls für die Wärmewende

22.02.2017 -

Ein ganzer Ortsteil, der durch die Kraft der Sonne und Nutzung regionalen Holzes mit Wärme versorgt wird – Naturstrom hat in der oberfränkischen Gemeinde ein Nahwärmenetz errichtet. Das Konzept überzeugte nun auch den Rat für nachhaltige Entwicklung.

 

Mieterstrom-Versorgung für das Berliner Lokdepot

13.02.2017 -

In Berlin fehlt bezahlbarer Wohnraum. Kluge Konzepte sind gefragt, die ökologisch sind und sich wirtschaftlich rechnen. Das „Haus der Parität“ im Quartier Lokdepot in Berlin Schöneberg bietet seinen Bewohnern sauberen und günstigen Strom sowie Wärme.

 

Meinung der Woche

Keine Zeit fürs Klima in Baden-Baden

Der Streit um die Frage: Wie frei soll der Welthandel sein? Oder: Was wird aus Trumps verrückter Idee von nationalen Schutz­zöllen? überlagerte alle anderen Fragen beim Treffen der G20-Finanz­minister in Baden-Baden. Für das Überlebens­thema der Menschheit, die globale Klima­erhitzung, blieb keine Zeit.  

Franz Alt
Journalist und Buchautor
www.sonnenseite.com

Umfrage

Wird der Entwurf zur Förderung von Mieterstrom die Energiewende in den Städten tatsächlich voranbringen?