Zur Webseite www.bundladen.de/
  • Solar
  • Förderung/Gesetze

Hintergrund

Globaler Solarmarkt: Gespaltene Entwicklung

15.09.2016 -

Während der Anschluss für die europäischen Zellen- und Modulproduzenten an die asiatischen Spitzenhersteller immer schwieriger wird, profitieren die Solarmaschinen­bauer vom Boom in Fernost. Doch auch ihre gute Position könnte in Gefahr geraten, trotz des Technologie­­­vorsprungs zu den Firmen in Asien.

 

Smart-Meter-Zwang droht kleinen PV-Anlagen

21.06.2016 -

Laut einer Formulierungshilfe der Regierungsfraktionen zum Gesetzentwurf zur Digitalisierung der Energiewende sollen ab 2018 neue PV-Anlagen ab 1 KW Leistung mit intelligenten Zählern ausgestattet werden – ein neuer Schlag gegen die Bürgerenergie.

 

Woche der Sonne startet heute

17.06.2016 -

Hunderte kostenlose Veranstaltungen und Aktionen informieren in ganz Deutschland über Solartechnik, Speicher und Holzpellets im Gebäudebereich. Rund 11 Millionen Menschen leben und arbeiten bundesweit in Gebäuden mit eigener Öko-Heizung oder Ökostrom.

 

Solarbranche warnt vor Markteinbruch der Photovoltaik

03.06.2016 -

Trotz stetig sinkender Solarenergie-Preise, ist die Photovoltaik-Nachfrage in den ersten Monaten dieses Jahres erneut zurückgegangen. Voraussichtlich werden die Ausbauziele der Bundesregierung damit zum dritten Mal in Folge deutlich verfehlt.

 

Rückenwind für Solar im Südwesten

18.05.2016 -

Lob für die angekündigte Solaroffensive der neuen Landesregierung gibt es von Seiten des Solar Cluster Baden-Württemberg. Allerdings sollte die erste grün-schwarze Koalition beim Photovoltaikzubau noch eins drauflegen, so die Branchenvereinigung.

 

Meinung der Woche

Stromnetz in Bürgerhand: In Berlin bewegt sich was!

Nach den Wahlen in der Hauptstadt stehen die Zeichen auf Energiewende – das gibt auch wieder neue Hoffnung für die Bürgerenergie. Die nächsten Monate werden zeigen, was aus dem versprochenen Richtungswechsel in der Berliner Energiepolitik wird.  

Luise Neumann-Cosel
Vorstand
BürgerEnergie Berlin eG

Umfrage

Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls droht US-Präsident Trump mit einer Strafsteuer, falls dieser das Klimaabkommen ignoriert. Ist das der richtige Weg?