Hendricks will mehr Umweltschutz durch Landwirte

22.01.2017 -

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat vor dem Hintergrund der Grünen Woche in Berlin eine neue Ausrichtung der EU-Agrarsubventionen gefordert. Prämien für Landwirte sollen künftig verstärkt an Beiträge zum Umweltschutz gekoppelt werden.

 

Kohleausstieg muss 2019 beginnen

18.01.2017 -

Um die selbst gesetzten Klimaziele einzuhalten muss Deutschland laut einer neuen Studie des WWF allerspätestens im Jahr 2019 mit einem zügigen Ausstieg aus der Kohleverstromung beginnen. Dafür wurde auch ein robuster Ausstiegspfad bis 2035 errechnet.

 

Rechnungshof kritisiert Gabriels Energiewende

15.01.2017 -

Der Bundesrechnungshof wirft dem Bundeswirtschaftsministerium von Sigmar Gabriel mangelnde Kontrolle und Überblick über die Kosten der Energiewende vor. Die Prüfer haben zwar Recht, ignorieren dennoch Langzeitfolgen für Klima und Gesundheit.

 

Bundesregierung verabschiedet Nachhaltigkeitsstrategie

13.01.2017 -

Die deutsche Nachhaltigkeitsstrategie setzt damit die 17 globalen Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030 um. Umweltverbände vermissen konkrete Maßnahmen und ein Bekenntnis zur notwendigen sozialökologischen Wende.

 

Lang-Lkw: Ein verkehrspolitischer Rückschritt

05.01.2017 -

Seit Jahresbeginn sind auf deutschen Straßen Gigaliner mit einer Länge von über 25 Metern zuglassen. Für die Einhaltung der Klimaschutzziele ist das kein gutes Zeichen, der VCD betitelt die Entscheidung als umwelt- und verkehrspolitischen Unsinn.

 

Meinung der Woche

Stromnetz in Bürgerhand: In Berlin bewegt sich was!

Nach den Wahlen in der Hauptstadt stehen die Zeichen auf Energiewende – das gibt auch wieder neue Hoffnung für die Bürgerenergie. Die nächsten Monate werden zeigen, was aus dem versprochenen Richtungswechsel in der Berliner Energiepolitik wird.  

Luise Neumann-Cosel
Vorstand
BürgerEnergie Berlin eG

Umfrage

Frankreichs Ex-Premier Manuel Valls droht US-Präsident Trump mit einer Strafsteuer, falls dieser das Klimaabkommen ignoriert. Ist das der richtige Weg?