Klimasünder fliegen aus schwedischem Pensionsfonds

20.06.2017 -

Der größte Pensionsfonds Schwedens steigt aus Aktien mit Umweltsündern aus und hat eine Liste zu Unternehmen mit umstrittenen Geschäftspraktiken hinsichtlich des Pariser Klimaabkommens vorgelegt. Auch Privatbanken könnten dem Beispiel zu folgen.

 

Kosten der Erneuerbaren weiter auf Sinkflug

19.06.2017 -

Die Windenergie an Land wird bis 2040 um weitere 47 Prozent günstiger, Photovoltaik sogar um 66 Prozent, zeigt der diesjährige Bericht von Bloomberg New Energy Finance. In puncto Kosten sollen die Erneuerbaren fossile Anlagen bereits 2030 schlagen.

 

Kohleausstieg in der EU bis 2030 nötig

15.06.2017 -

Die Notwendigkeit eines Umsteuerns, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, unterstreicht der Chefvolkswirt von Statoil. Nötig sei ein baldiger Abbau von Subventionen für fossile Energie und ein Kohleausstieg in der EU.

 

Führende Ökonomen fordern CO2-Preis von 100 US-Dollar

01.06.2017 -

Mit einem deutlichen Appell werben Top-Ökonomen für einen starken CO2-Preis, der auch langfristig den Klimaschutz vorantreiben kann. Eine ausgestoßene Tonne Kohlendioxid sollte demnach bis zu 100 US-Dollar kosten, so die Forderung der Wissenschaftler.

 

Energiewende kann Braunkohle-Jobs vollständig ersetzen

29.05.2017 -

Die Zeichen für einen Strukturwandel stehen gut: Der Ausbau Erneuerbarer Energien bietet ausreichend Potential, um die Arbeitsplätze in Braunkohlegebieten in unterschiedlichen Bundesländern vollständig zu ersetzen, zeigt eine aktuelle Studie des IÖW.

 

Meinung der Woche

Fokus auf Märkte statt auf die Politik

Die deutsche Solarbranche hat es nicht leicht, zumindest wenn man einigen Prominenten Vertretern Gehör schenkt. Dumping Preise aus China, fehlender politischer Schutz und die Kürzungen vieler Einspeisetarife seien die Gründe für den Absturz einiger einst erfolgreicher Unternehmen. Doch ist das wirklich so?  

Martin Baart
Chief Executive Officer
ecoligo

Umfrage

US-Präsident Donald Trump hat das Pariser Klimaabkommen gekündigt. Wo steht der internationale Klimaschutz?