Bau von Deutschlands erstem Holzhochhaus startet

26.01.2018 -

In Heilbronn entsteht mit 34 Metern Höhe das bislang höchste Holzhaus Deutschlands mit Platz für 60 nachhaltige Mietwohnungen. Der Holzbau findet weltweit immer mehr Einzug im urbanen Raum, denn Massivholzbauten erzielen hervorragende Ökobilanzen.

 
Hintergrund

Vom Bauprodukt zum nachhaltigen Gebäude

04.07.2017 -

Welche Faktoren entscheiden, ob ein Gebäude nachhaltig ist? Am Ende zählt die Ökobilanz, dabei muss der gesamte Lebenszyklus eines Gebäudes betrachtet werden, angefangen bei der Herstellung der Bauprodukte. Ein kleiner Film vom IBU zeigt die Methodik der nachhaltigen Gebäudezertifizierung mit EPDs.

 

Studie fordert Tageslichtoptimierung in Wohngebäuden

03.05.2017 -

Zum energieoptimierten und ökologischen Bauen und Sanieren gehört nicht zuletzt auch eine effiziente Tageslichtplanung für Gebäude. Eine Studie von Ecofys macht nun deutlich, dass die gesetzlichen Mindestanforderungen zu niedrig angesetzt sind.

 

Grüne wollen Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen stärken

14.10.2016 -

Mit der Verwendung von Holz und weiteren Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen statt Beton und petrochemischen Produkten im Gebäudebau könnte der CO₂-Ausstoß erheblich verringert werden. Grüne Politiker fordern ein Umdenken und Fördermaßnahmen.

 

Graue Energie bei Sanierung ökologisch kaum relevant

12.07.2016 -

Um die Wärmewende voranzubringen und die Klimaziele zu erreichen müssen in Deutschland noch viele Gebäude modernisiert werden. Wie sinnvoll energetische Sanierungen aus ökologischer Perspektive wirklich sind hat nun eine Studie herausgearbeitet.

 

Meinung der Woche

Natur- und Umweltschutz: Ökodiktatur als Lösung?

Angesichts der Aufgabe der deutschen Klima­ziele für 2020, der Abkehr der USA vom Pariser Klima­abkommen und vermehrter Umwelt­katastrophen wird die Frage nach der Um­setzung beschlossener Maß­nahmen wieder be­sonders relevant. Und damit auch die Forde­rungen nach einer autoritären Natur- und Umwelt­politik.  

Yannick Passeick
Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN)

Umfrage

Sollte eine erneute Große Koalition größere Veränderungen im Energiesystem wagen?