Menü öffnen

Bürgerenergie

Hintergrund
Ausgezeichnete Energie-Scouts mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und DIHK-Präsident Eric Schweitzer am 8. Juli 2015 © DIHK/Schicke

Energieeffizienz und Klimaschutz im Mittelstand

10.07.2015 ‐ In der Debatte um die Energiewende sollten Energieeinsparpotenziale und Energieeffizienz im deutschen Mittelstand nicht aus den Augen verloren werden. Gefragt ist dabei eine gezielte Mitarbeitermotivation, aber auch etwa das Wissen um Best-Practice-Beispiele und Initiativen zum Thema.

Genossenschaften zufrieden mit Rechtsform

02.07.2015 ‐ Das Ergebnis einer umfassenden Befragung unter Genossenschaften ergibt hohe Zustimmungswerte für die genossenschaftliche Gründungsberatung und Verbandsprüfung. Nachholbedarf gebe es bei der Unterstützung etwa durch öffentliche Wirtschaftsförderung. 

2. Bürgerenergie-Konvent: Mit Mut in die Zukunft

18.06.2015 ‐ Mit Mut in die Zukunft, so lautet das Motto des diesjährigen Bürgerenergie-Konvents des Bündnis Bürgerenergie. In Erfurt treffen sich Ende September zum zweiten Mal die Mitglieder und alle Interessenten für Erfahrungsaustausch und Vernetzung. 

Berufsschüler machen Windkraft

15.06.2015 ‐ Die Berufsschüler des Pictorius-Berufskollegs in Coesfeld machen viel Wind. Gleich mehrere Fachbereiche und Berufsschullehrer arbeiten interdisziplinär an Projekten zum Thema Windkraft, bauen eigene Kleinwindanlagen und gewinnen Preise. 

Vier Denkanstöße für Energiegenossenschaften

29.05.2015 ‐ Der Rheinisch-Westfälische Genossenschaftsverband fordert die Politik auf, die Bedingungen für Bürgerkraftwerke wieder zu verbessern. Vier Denkanstöße für mehr Gründungen von Energiegenossenschaften hat der Vorstandsvorsitzende Ralf W. Barkey deshalb [...] 

220-Megawatt-Solaranlage für Myanmar

22.10.2014 ‐ Myanmars Regierung und das thailändische Unternehmen Green Earth Power Co. Ltd. haben eine Vereinbarung über den Bau eines 220-Megawatt-Solarkraftwerkes abgeschlossen. Nach langen Jahren der Diktatur verzeichnet das Land nun eine rasante Entwicklung. 

Klimapartnerschaften mit der Wirtschaft

19.10.2014 ‐ Im Rahmen von sog. Klimapartnerschaften können innovative Projekte mit bis zu 200.000 Euro pro Projekt gefördert werden. Ziel ist der Transfer von klimafreundlichen Technologien und Know-how aus Deutschland in Schwellen- und Entwicklungsländer.  

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

energiezukunft