• E-Mobilität

Elektrisch in die Zukunft

Elektroautos erobern die Straßen
Bis 2020, so das Ziel des „Nationalen Entwicklungsplans Elektromobilität“, sollen eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen rollen. (Quelle: Lautlos durch Deutschland.)

E-Mobile

e-Mobile sind in vielfältigen Formen und Farben zu haben. Es gibt sie zweirädrig, etwa als Pedelecs. Dreirädrige Modelle sind manchmal futuristisch, manchmal erinnern sie eher an asiatische Rikschas. Vierrädrig machen sie klassischen Autos Konkurrenz. Hersteller wie TWIKE oder TESLA arbeiten an neuen Varianten. Artikel zum Thema e-Mobile:  

Mobilitätskonzepte

Moderne Mobilitäts- konzepte verzahnen unterschiedliche umwelt- und nutzerfreundliche Ansätze sinnvoll miteinander. Öffentliche Verkehrsmittel, Car-Sharing und e-Mobilität lassen sich gut miteinander kombinieren. Via App lässt sich feststellen, wo freie Fahrzeuge nutzbar sind. Artikel zum Thema Mobilitätskonzepte:  

Forschung

Im alten Berliner Flughafengelände Tegel soll ein Technologiepark entstehen - mit dem Themenschwerpunkt e-Mobilität. Die Hochschu- le Ingolstadt bietet ab dem Sommersemester 2012 den Masterstudiengang Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung an. Wissen ist zur Optimierung künftiger e-Mobile unerlässlich. Artikel zum Thema Forschung:  

Förderung/Gesetze

Spezielle Programme sollen die Verbreitung der e-Mobilität in Deutschland unterstützen. Die vom Bund finanzierte Maßnahme "Schaufenster Elektromobilität" etwa, die Mittel in Höhe von bis zu 180 Millionen Euro zur Verfügung stellt und auf drei Jahre ausgelegt ist, fördert konkrete Regionen. Artikel zum Thema Förderung und Gesetze:  

Meinung der Woche

Die Macht der Crowd

Vor allem Start-ups, aber auch etablierte Unternehmen setzen zunehmend auf Crowdinvesting, um die Kreditfinanzierung von Banken zu ergänzen – oft mit Geschäftsmodellen in den Bereichen Energiewende und Nachhaltigkeit. Über den reinen Profit hinaus ist dabei das Ziel, humanitäre und ökologische Ansätze zu unterstützen.  

Matthias Willenbacher
Gründer, Investor, Buchautor

Umfrage

Sollte eine erneute Große Koalition größere Veränderungen im Energiesystem wagen?