Menü öffnen

naturstrom biogas besteht strenge Tests

Gabriele Schmidt, Geschäftsführerin der DVGW CERT GmbH, NATURSTROM-Vorstand Oliver Hummel und Rosa Hemmers, Vorstandsvorsitzende des Grüner Strom Label e.V. (Bild: © otzipka.de)
Gabriele Schmidt, Geschäftsführerin der DVGW CERT GmbH, NATURSTROM-Vorstand Oliver Hummel und Rosa Hemmers, Vorstandsvorsitzende des Grüner Strom Label e.V. (Bild: © otzipka.de)

Das Gütesiegel Grünes Gas wird als einziges Biogaslabel Deutschlands von führenden Umweltschutzverbänden wie dem NABU und dem BUND getragen. Das Biogas-Produkt der NATURSTROM AG hat die strengen Tests bestanden – und erhält auch für 2016 das Label.

31.10.2015 – Die NATURSTROM AG kann im Jahr 2016 weiterhin als erster Energieversorger Deutschlands Biogas anbieten, das mit dem Grünes Gas-Label ausgezeichnet ist. Alle drei Produkte der Marke naturstrom biogas erfüllen die anspruchsvollen Kriterien des Labels, das vom Grüner Strom Label e.V. vergeben wird, und dürfen für ein weiteres Jahr mit dem orangenen Logo versehen werden. Das ist Ergebnis einer unabhängigen Prüfung, die der Energieanbieter erfolgreich durchlaufen hat. „Nicht überall wo Bio drauf steht, ist auch Bio drin - das gilt leider auch für Biogasprodukte. Das Grünes Gas-Label garantiert eine ökologische und regionale Produktion und hilft Verbrauchern somit, unter den vielen Bio- und Ökogasprodukten die umweltfreundlichsten Angebote zu erkennen“, erklärte Rosa Hemmers, die Vorsitzende des Grüner Strom Label e.V.

Das Gütesiegel Grünes Gas wird als einziges Biogaslabel Deutschlands von führenden Umweltschutzverbänden wie dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) getragen. NATURSTROM bietet somit weiterhin Biogas an, das den hohen Anforderungen der Umweltverbände gerecht wird. Besonders nachhaltig ist naturstrom biogas, weil es vollständig aus Reststoffen gewonnen wird. Es stammt aus einer Klärgasanlage in Hamburg sowie aus einer Biogasanlage im brandenburgischen Alteno, in der organische Reststoffe vergoren werden. Aktuell beziehen rund 14.000 Haushalte die zertifizierten Biogastarife des Düsseldorfer Öko-Energieversorgers.

„Der Gasmarkt ist mittlerweile ähnlich wie der Strommarkt im Vertrieb von einem starken Wettbewerb geprägt“, erläutert Oliver Hummel, Vorstand der NATURSTROM AG. „Im Anbieter- und Tarifdschungel kann nicht jeder Verbraucher auf den ersten Blick die Qualität und den Energiewende-Mehrwert unserer Biogasprodukte im Vergleich zur Konkurrenz einschätzen. Als anspruchsvolles und glaubwürdiges Label ist Grünes Gas eine wichtige Orientierungshilfe. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Gasprodukte auch 2016 mit dem Label ausgezeichnet werden.“

Wenn ein Anbieter das Label verwenden möchte, prüft ein unabhängiges Institut, ob die Kriterien eingehalten werden. Diese fachkompetente Kontrolle übernimmt die DVGW CERT GmbH. Nach einem intensiven Prüfprozess hat DVGW CERT Grünes Licht für die zertifizierten Biogasprodukte der NATURSTROM AG gegeben. rr


Mehr zum Thema


Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

(wird nicht veröffentlicht)
max 2.000 Zeichen



energiezukunft