Menü öffnen

Wasser

Wasserkraft: Potenzial nicht ausgeschöpft

09.03.2015 ‐ Mit 35 Prozent Anteil an den erneuerbaren Energien ist Wasserkraft die wichtigste regenerative Energiequelle Europas. Hierzulande hat sie lediglich einen Anteil von 3,6 Prozent des nationalen Stromverbrauchs – dabei könnte er viel höher ausfallen.  

Kein Bild vorhanden

Wasserrohre erzeugen Strom

26.02.2015 ‐ Ein amerikanisches Startup hat erstmals Wasserrohre verlegt, die durch kleine Turbinen und einen Generator Strom aus Wasserkraft erzeugen. Mit dem smarten Rohrsystem können öffentliche Gebäude oder Straßenlaternen mit Energie versorgt werden. 

Hintergrund
Blick auf das Gewächshaus und den Innenhof des Block 6 der Roof-Water-Farm in Berlin-Kreuzberg, Gewächshaus+Innenhof  (Foto: © ROOF WATER-FARM )

Von der Spülmaschine ins häusliche Gemüsebeet

03.10.2014 ‐ Integrierte Stadtentwicklung bedeutet: Wir produzieren in Zukunft unser Gemüse und unseren Fisch größtenteils selbst – mitten in der Großstadt, und sparen damit auch noch viel Energie. Möglich wird das durch dezentrale Abwasseraufbereitung, wie es in der Roof-Water-Farm in Berlin getestet wird.

Strom-Bojen für Donau und Rhein

24.08.2014 ‐ Die Strom-Boje, ein neuartiges Strömungskraftwerk, könnte bald in Donau und Rhein zum großflächigen Einsatz komme. Am Mittelrhein bei Bingen soll nun ein ganzer Strom-Bojen-Park entstehen und ein Drittel des Stroms für den Landkreis erzeugen. 

Ökostrom im Gebirge

17.08.2014 ‐ Berghütten energieautark zu versorgen macht nicht nur Sinn sondern ist auch notwendig. Bei den Erneuerbare-Energien-Anlagen in den Alpen steht die Solarenergie ganz vorn. Die Tiroler Clarahütte wird nun über ein Wassermühlrad mit Ökostrom versorgt. 

Qualität des Trinkwassers in der EU wird untersucht

25.06.2014 ‐ Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur EU-Trinkwasserpolitik eingeleitet, um festzustellen, wo Verbesserungsmöglichkeiten bestehen – eine Folgemaßnahme zu der Aktion Right2Water, der ersten erfolgreichen Europäischen [...] 

Traurige Bilanz zum Weltwassertag

22.03.2014 ‐ Über 880 Millionen Menschen sind weltweit ohne Zugang zu Trinkwasser, rund 10.000 Menschen sterben täglich durch verschmutztes Wasser.  

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3

energiezukunft