• Klimawandel

CO2-Emissionen steigen weltweit wieder an

14.11.2017 -

Noch während auf der COP23 in Bonn über den Klimaschutz verhandelt wird bringt eine Studie düstere Zahlen auf den Tisch. 2017 werden demnach insgesamt 41 Milliarden Tonnen CO2 freigesetzt – ein Anstieg von etwa zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

 

Eindringlicher Appell an die Klimapolitik

10.11.2017 -

Im Zuge der Klimakonferenz COP23 in Bonn machen führende Klimaforscher deutlich auf aktuelle Missstände in der deutschen Klimapolitik aufmerksam. Sie fordern die verantwortlichen Akteure zum raschen Handeln und nachhaltigen Veränderungen auf.

 

Syrien tritt dem UN-Klimaabkommen bei

09.11.2017 -

Auf der laufenden Weltklimakonferenz in Bonn hat nun auch das vom Bürgerkrieg beherrschte Land angekündigt, dem Paris-Abkommen beitreten zu wollen. Damit sind alle Länder der Welt beteiligt – und die USA die erste Nation, die wieder austreten will.

 

Klimaflüchtlinge suchen Schutz

07.11.2017 -

Sogenannten Klimaflüchtlingen fehlt bislang die Anerkennung. Neuseeland jedoch könnte weltweit das erste Land sein, welches offiziell diesen Status anerkennt. Doch solange können Inselstaaten wie Kiribati im Pazifik nicht warten und gehen eigene Wege.

 
Hintergrund

Klimafolgekosten: Währung menschliches Leiden

06.11.2017 -

Dass der Klimawandel vom Menschen verursacht und dessen Auswirkungen gravierend sind, ist heute praktisch unbestritten. Weit komplexer und schwieriger ist es, die Kosten des Klimawandels zu bestimmen und zu berechnen. Vor allem dann, wenn es um die sehr weitreichenden gesellschaftlichen Folgen geht.

 

Meinung der Woche

Wer braucht eigentlich globale Agrarmärkte?

Die Industriali­sierung der Land­wirtschaft und die Globali­sie­rung der Agrarmärkte sind zwei Seiten einer Medaille. Nachhaltige bäuerliche Land­wirtschaft und der globale Konkurrenz­kampf aller gegen alle auf dem Weltmarkt schließen sich gegenseitig aus. Wir müssen uns also entscheiden, was wir wollen.  

Jürgen Maier
Geschäftsführer Forum Umwelt & Entwicklung

Umfrage

Heute beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn. Was erwarten Sie?