Menü öffnen

Klimawandel

Klimakrise Wie Städte die Hitze meistern können

19.07.2019 ‐ Die nächste Hitzewelle ist im Anmarsch. Besonders in den Städten kann es für die Menschen gefährlich werden. Das Rote Kreuz hat deswegen ein 96 Seiten starkes Handbuch rausgegeben, wie die Stadtoberen ihre Bewohner in Zukunft besser schützen können. 

Klimawandel Es wird zu heiß zum Arbeiten

08.07.2019 ‐ Die steigende Belastung durch Hitze hat fatale Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Selbst bei einer Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 Grad werden bis 2030 um die 80 Millionen Jobs vernichtet. Besonders der Globale Süden ist betroffen. 

Neue Studie Die meisten Jugendlichen fürchten den Klimawandel

06.07.2019 ‐ Mehr als zwei Drittel der Jugendlichen haben Angst vor dem Klimawandel. Auch fehlt vielen das Vertrauen in Politik und Wirtschaft, die Klimakrise wirksam zu bekämpfen. Für die Jugendlichen selbst fängt Klimaschutz vor allem bei der Mobilität an. 

Hintergrund
Schatten eines Flugzeugs

Umweltbewusstsein Wir klimabesorgten Klimasünder

27.06.2019 ‐ Unser Treibhausgasausstoß pro Kopf ist so gigantisch, dass drei Erden vonnöten wären, würden alle Menschen so leben wie wir Deutschen. Das Paradoxe daran: Gerade die umweltbewussten Bürger stoßen mehr CO2 aus als der Durchschnitt. Was also tun?

Klimawandel Klimaforscher erklären, woher die Hitze kommt

25.06.2019 ‐ Ist der Klimawandel für die aktuelle Hitze in Deutschland verantwortlich? Klimawissenschaftler sagen: Es ist sehr wahrscheinlich, denn mehr Hitzewellen ist genau das, was sie seit Jahrzehnten vorhersagen. Das Klimasystem verändert sich. 

Klimawandel Gletscher im Himalaya schmelzen rasant

24.06.2019 ‐ Der Klimawandel macht auch vor den Eisriesen im Himalaya nicht halt, immer mehr Gletscher sind bedroht. Etwa ein Viertel der Eismassen sind in den letzten 40 Jahren bereits geschmolzen. Und der Ausblick in die Zukunft ist düsterer denn je. 

Klimawandel Ab 2100 drohen jedes Jahr neue Hitzerekorde

19.06.2019 ‐ Bekommen wir die Klimakrise nicht in den Griff, könnte über die Hälfte der Weltbevölkerung ab 2100 jährlich unter neuen Temperaturrekorden leiden. Deutlich weniger Menschen wären hingegen betroffen, wenn die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzt wird. 

Ernährung Eine fleischlose Gesellschaft ist keine Utopie mehr

18.06.2019 ‐ Ab 2040 könnten Fleischersatzprodukte die Oberhand gewinnen, prognostizieren Experten. Denn die Entwicklung von Produkten, die wie Fleisch schmecken, jedoch kein totes Tier enthalten, schreitet immer weiter voran. Die Möglichkeiten sind vielfältig. 

Klimaneutral Großbritannien wird zum Klimaschutz-Vorreiter

17.06.2019 ‐ Beim Brexit Chaos, in der Klimapolitik zielstrebig: Theresa May will Großbritannien als erstes größeres Industrieland per Gesetz zur Klimaneutralität bis 2050 verpflichten. Vor allem in Sachen Energiewende machen die Briten erstaunliche Fortschritte. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 28

energiezukunft