Menü öffnen

Klimawandel

Kein Bild vorhanden

Paradebeispiele für Klimaschutz

15.06.2015 ‐ Große Unternehmen können nicht klimaneutral werden? Doch, können sie! Wie es geht, zeigen der Internetriese Microsoft, der Textilkonzern Mark´s and Spencer oder das kanadische Geldhaus Bank of Montreal. Sie erzeugen seit 2013 keine Treibhausgase [...] 

Pkw könnten sehr viel CO2 einsparen

14.06.2015 ‐ Die Motorleistung neuer Pkw ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen – zulasten des Klimaschutzes. Ein weiteres Problem ist, dass die Angaben der Hersteller zum Spritverbrauch deutlich von den realen Werten abweichen. Häufig werden sie geschönt. [...] 

Neue Perspektiven für die Klimaforschung

12.06.2015 ‐ Der Klimawandel ist eine große gesellschaftliche Herausforderung, die Folgen wahrscheinlich enorm und die Forschung dabei noch unzureichend. Das Deutsche Klima-Konsortium fordert deshalb neue Ansätze für die Klimaforschung bis 2025. 

Hintergrund
Kein Bild vorhanden

Ein Mann fordert Klima-Verantwortung

10.06.2015 ‐ Weil sein Haus in den Anden überschwemmt zu werden droht, fordert Saúl Luciano Lliuya Hilfe vom Kohlekonzern RWE. Forscher bestätigten bereits, dass der Klimawandel die ungesicherte Palcacocha-Lagune durch abschmelzendes Gletscherwasser zum Überlaufen bringen wird. Der Fall könnte weitreichende [...]

Kein Bild vorhanden

Klimadaten falsch?

07.06.2015 ‐ Klimaforscher rätseln, warum seit 1998 die durchschnittliche Bodentemperatur konstant bleibt. Eine aktuelle Studie erklärt dies mit unzulänglicher Methodik bei den Messungen. Korrigiere man diese, steige die Temperatur sogar schneller als zuvor.  

PIK-Chefökonom Edenhofer fordert soziale CO2-Steuer

03.06.2015 ‐ Der Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung Ottmar Edenhofer empfiehlt den Industriestaaten die Einführung einer sozial abgewogenen Kohlenstoffsteuer. So sollen der Klimaschutz vorangebracht und Staatsschulden abgebaut werden. 

Kein Bild vorhanden

Energiekonzerne wollen bei Klimaschutz mitreden

01.06.2015 ‐ Die Energiekonzerne Shell & Co. haben sich in einem Brief an die Uno-Klimabeauftragte gewandt. Darin kündigten sie an, in Sachen Klimaschutz mitreden zu wollen. Die Grünen sehen derweil neben der Erderwärmung eine weitere Gefahr: die [...] 

Divestment: Universität Oxford lenkt ein

30.05.2015 ‐ Ausgerechnet die Eliteuniversität Oxford hat sich lange geweigert, ihre Investitionen in klimaschädliche Sektoren aufzugeben. Nun gibt sie dem Druck der Studierenden nach und macht Zugeständnisse. Auch an anderen Universitäten gibt es Proteste. 

Kein Bild vorhanden

Der Klimawandel ist in Deutschland angekommen

27.05.2015 ‐ Die Folgen des Klimawandels sind in Deutschland deutlich spürbar. Das ist das Ergebnis des ersten Monitoringberichts der Bundesregierung zu Klimawirkungen und Anpassung. Die Folgen: Steigende Temperaturen, feuchtere Winter, häufigere Wetterextreme. 

Deutschland und Frankreich für schnelles Klimaabkommen

21.05.2015 ‐ Beim Petersberger Klimadialog in Berlin drängen Deutschland und Frankreich darauf, möglichst frühzeitig vor dem UN-Klimagipfel Ende des Jahres einen Fahrplan und Entscheidungen für ein globales und verbindliches Klimaschutzabkommen zu beschließen. 

Kein Bild vorhanden

Klima-Versicherungen im Gespräch

11.05.2015 ‐ Ein Diskussionspunkt auf der nächsten Klimakonferenz wird sein, wie Entwicklungsländer, die von Klimafolgeschäden betroffen sind, bei der Anpassung an den Klimawandel unterstützt werden. Ein Ansatz sind Klima-Versicherungen für die Betroffenen.  

Klimasmarte Afrika-Hilfe als Türöffner für Agrarkonzerne

09.05.2015 ‐ Eine aktuelle Studie wirft der Agrarlobby vor, die Klimakrise für einen massiven Vorstoß auf Afrikas Saatgutmärkte zu nutzen und das Ganze zynischer weise noch als Hilfsaktion für die Bekämpfung des Hungers in afrikanischen Ländern zu verkaufen.  

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 38
  • 39
  • 40
  • 41
  • ...
  • 44

energiezukunft