• Medientipps

500 einmalige Erlebnisse Deutschland

Warum in die weite Ferne reisen, wenn hochinteressante und ebenfalls wunderschöne Reiseziele direkt vor unserer Haustür liegen? Von den Alpen bis an die Nord- und Ostsee, vom Ruhrgebiet bis in die Sächsische Schweiz verführt dieses Buch zu Expeditionen  

Ratgeber für naturnahes Wohnen in Holz

In Zeiten übermäßigen Ressourcenverbrauchs ist es wichtig, nachwachsende Rohstoffe zu verarbeiten, um die Umwelt zu entlasten. Das Bauen mit Holz bietet eine gute Alternative, um die Natur zu schonen und zukunftsorientierte Wohnräume zu schaffen.  

Das fossile Imperium schlägt zurück

Fake News sind im Kampf um Macht und Geld zur Waffe geworden – auch in Sachen Energiewende. Die Energieökonomin Claudia Kemfert räumt rigoros mit Fake-News auf und ermutigt zum zivilen Widerstand: Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen!  

Enzyklika Laudato Si – jetzt als Hörbuch mit Musik

Papst Franziskus appelliert an die Menschheit, dem wachsenden Werteverfall sowie der Umweltzerstörung Einhalt zu gebieten. Dabei beleuchtet er die Ursachen und bietet Lösungen zur Umkehr an – sowohl in praktischer als auch in spiritueller Hinsicht.  

Multitalent Zink – Kompakt-Ratgeber

Zink gehört zu den lebenswichtigen Spurenelementen. Der Ratgeber ist ein praktisches Werk für Jeden, der sich eine schnelle, effektive Übersicht über die Eigenschaften und Zusammenhänge im menschlichen Organismus rund um das Thema Zink machen möchte.  

Meinung der Woche

Braucht es ein Bedingungsloses Grundeinkommen?

Die Riege der Unterstützer für die Idee eines Bedingungslosen Grund­ein­kommens wird immer länger: Unternehmen, politische Entscheidungsträger, Philosophen… plädieren genauso für ein Umdenken wie die Aktivisten einer neuen sozialen Bewegung. Und ja, wir brauchen eine andere Bewertung von Erwerbs-, Sorge- und ehrenamtlicher Arbeit – angesichts der  

Dr. Katharina Reuter
Geschäftsführung
UnternehmensGrün e.V.

Umfrage

Beim Dieselgipfel wurden weitere 500 Millionen für Kommunen vereinbart, um die Stickoxid-Emissionen aus dem Autoverkehr zu senken. Reicht das?