Menü öffnen

Mobilität

Autohersteller planen gemeinsames Schnellladenetz

30.11.2016 ‐ Um den E-Mobilitätsmarkt anzukurbeln und die Ladeinfrastruktur zu verbessern, bilden große deutsche Autohersteller nun ein gemeinsames Bündnis. Sie wollen bis 2020 in Europa entlang großer Verkehrsachsen tausende Schnellladesäulen installieren. 

China will Quote für Elektroautos

02.11.2016 ‐ Die chinesische Regierung will Autoherstellern ab 2018 eine feste Quote für den Verkauf von E-Autos vorschreiben, andernfalls drohen Produktionsdrosselung oder Strafzahlungen. Die deutschen Autobauer fürchten die Änderungen im weltgrößten Automarkt. 

Verkehrswende bietet Chance für den Klimaschutz

27.09.2016 ‐ Der Ausstoß von CO2-Emissionen und Luftschadstoffen könnte in der EU durch mehr Elektrofahrzeuge deutlich reduziert werden, zeigt eine Studie vom Öko-Institut. Der hierfür benötigte Strom müsste allerdings aus Erneuerbaren Energien erzeugt werden.  

Gewerblicher Einsatz von Elektrofahrzeugen lohnt sich

13.09.2016 ‐ Besonders in Unternehmen ist der Einsatz von Elektroautos eine echte Alternative zu konventionellen Fahrzeugen, zeigt eine Analyse vom Öko-Institut. Doch Kaufanreize alleine reichen nicht aus, die Politik muss die Rahmenbedingungen optimieren. 

Feinstaub ade: E-Mobilität per Crowd fördern

08.09.2016 ‐ Die Kaufprämie der Bundesregierung für Elektroautos zeigt bislang nur wenig Wirkung. Das Elektroroller Startup Kumpan will jetzt mit der Crowd mehr E-Mobilität durch Elektroroller auf die Straße bringen. Gestern startete dazu eine Crowdfinanzierung. 

Solares Elektroauto am Start

02.09.2016 ‐ Letzte Chance bis Montag um beim Crowdfunding mitzumachen für ein Elektroauto der besonderen Art. Der Sion soll das erste serienmäßige Elektroauto werden, das seine Batterien direkt mithilfe von Solarenergie laden kann. 2018 könnte es auf den Markt. 

Polizei in Baden-Württemberg erhält 29 E-Autos

21.08.2016 ‐ Baden-Württembergs Polizei will nicht nur seine Bürger sondern auch das Klima schützen. 29 E-Autos und 32 Ladesäulen stellt die Landespolizei in Dienst und ersetzt alte Dieselfahrzeuge. Im Streifendienst kommen die Fahrzeuge aber nicht zum Einsatz. 

MIT-Studie: Reichweite von E-Autos fast immer ausreichend

18.08.2016 ‐ Die Furcht von Autofahrern vor dem leeren Elektroauto-Akku ist übertrieben, schon heute könnten E-Autos fast alle unsere Ansprüche erfüllen. Zu diesem Ergebnis kommen US-Forscher des renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT). 

Laden von E-Autos soll einfacher werden

10.08.2016 ‐ Die Bundesregierung will einen einheitlichen und einfachen Zugang zu allen öffentlichen Ladesäulen für Elektroautos erzwingen. Ein dauerhafter Liefervertrag oder langwierige Anmeldungen sollen wegfallen. In Zukunft wird per Smartphone bezahlt. 

Münchner Startup bastelt an günstigem Solarauto

03.08.2016 ‐ Das Startup Sono Motors bastelt an einem Elektroauto mit 250 Kilometern Reichweite für gerade einmal 16.000 Euro, das sich zudem mit eingebauten Solarzellen selbstständig wieder auflädt. Nun haben die Münchner eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. 

E-Antrieb zum Nachrüsten

24.07.2016 ‐ Mit dem Geo Orbital Wheel eines US-amerikanischen Startup-Unternehmens lässt sich jedes Fahrrad im Handumdrehen zu einem E-Bike umwandeln. Es besitzt eine maximale Reichweite von 80 Kilometern und verspricht Geschwindigkeiten von über 30 km/h.  

E-Autos: NATURSTROM bietet Ökostrom-Ladekarte an

08.06.2016 ‐ Pünktlich zum Start der Kaufprämie für Elektroautos gibt es nun eine Ökostrom-Ladekarte. Damit will NATURSTROM die Besitzer von Elektroautos dazu bewegen, ihre Fahrzeuge mit Ökostrom zu laden. Denn nur so haben diese auch einen Umweltnutzen. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • ...
  • 17

energiezukunft