Zur Kampagne
  • Nachgefragt

Hintergrund

„Ohne eine Verkehrswende geht es nicht“

16.11.2017 -

Deutschland wird seine Klimaziele ohne massive Veränderungen im Verkehrssektor nicht erreichen – doch eine Verkehrswende ist nicht in Sicht. Wir haben mit Jürgen Resch, Bundes­geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe und Oliver Hummel, Vorstand bei Naturstrom, über die Herausforderungen gesprochen.

 
Hintergrund

„Ein Kohleausstieg wäre ein Signal an die Welt“

14.11.2017 -

Die Klima­konferenz in Bonn soll das Pariser Klimaabkommen konkretisieren und ein soge­nanntes Regel­buch ent­wickeln. Zur Halbzeit der COP23 haben wir mit Rixa Schwarz von der Umweltorga­nisation Germanwatch über die Stimmung vor Ort, das Auftreten der USA und die Rolle der Bundes­regierung gesprochen.

 
Hintergrund

„Verursacher sollen Kosten ihrer CO2-Emissionen tragen“

01.09.2017 -

Bereits im Jahr 1996 gründete Alexander Voigt den Solarkonzern Solon. Aber als Pionier hilft es nicht zurückzuschauen, sondern nur der Blick nach vorn. Künftig werde Wind- oder Sonnenstrom inklusive Speicherung lokal billiger sein als der Anteil der Netzentgelte am Strompreis, prophezeit Voigt.

 
Hintergrund

„Es gibt nicht das ideale Mobilitätskonzept“

29.05.2017 -

In Zukunft wird nicht mehr der Besitz von Fahrzeugen das Entscheidende sein, sondern die Nutzung von Mobilitäts­dienst­leistungen, glaubt Verkehrsforscher Thomas Ernst. Mit energiezukunft sprach er über die möglichen Mobilitätskonzepte und warum Elektroautos allein noch keine Verkehrswende bedeuten.

 
Hintergrund

BIPV: Europäische Standards nötig

17.05.2017 -

Die bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) hat zwar ein enormes Anwendungspotenzial, fristet aber immer noch ein Nischendasein. Wir brauchen mehr Aufklärung von Architekten, einheitliche Standards und eine bessere Zusammenarbeit der Baugewerke, fordert BIPV-Experte Sebastian Lange.

 

Meinung der Woche

Wer braucht eigentlich globale Agrarmärkte?

Die Industriali­sierung der Land­wirtschaft und die Globali­sie­rung der Agrarmärkte sind zwei Seiten einer Medaille. Nachhaltige bäuerliche Land­wirtschaft und der globale Konkurrenz­kampf aller gegen alle auf dem Weltmarkt schließen sich gegenseitig aus. Wir müssen uns also entscheiden, was wir wollen.  

Jürgen Maier
Geschäftsführer Forum Umwelt & Entwicklung

Umfrage

Heute beginnt die Weltklimakonferenz in Bonn. Was erwarten Sie?