Menü öffnen

Politik

Kohlekommission Im Osten entscheidet sich der Kohleausstieg

16.01.2019 ‐ 60 Milliarden Euro Strukturhilfen, Landtagswahlen und die Furcht vor der AfD: Die ostdeutschen Ministerpräsidenten fordern viel für den Kohleausstieg, die Bundesregierung spielt mit. Die Lausitz soll zu Lasten des Westens zunächst verschont bleiben. 

Kohleausstieg Merkel greift der Kohlekommission unter die Arme

08.01.2019 ‐ Die Kanzlerin ist offenbar unzufrieden mit der Arbeit der Kohlekommission und sucht eine Einigung mit den Bundesländern. Diese hatten zuletzt 60 Milliarden Euro gefordert. Ist das Eingreifen Merkels eine gute Nachricht für den baldigen Kohleausstieg? 

Sinneswandel Die CSU entdeckt die Natur

07.01.2019 ‐ Eine Lehre aus den schmerzhaften Verlusten bei der Bayern-Wahl soll eine Rückbesinnung auf echte Probleme sein – und damit auf Natur- und Klimapolitik. CSU-Ministerpräsident Söder betont die Bedeutung von Klimaschutz. Folgen nun wirksame Taten? 

Feiertage Weihnachten im Zeichen der Kohlediskussion

24.12.2018 ‐ Über dem Weihnachtsfest schwebt der schwelende Streit um den deutschen Kohleausstieg. Anfang Januar geht es weiter. Eine Woche durchschnaufen und mit seinen Lieben Weihnachten feiern – darauf freuen sich besonders die Mitglieder der Kohlekommission. 

Neue Regeln im EU-Strommarkt Vorfahrt für Erneuerbare Energien

21.12.2018 ‐ Die Europäische Union will mit einem flexibleren Energiemarkt die Integration Erneuerbarer Energien in Zukunft erleichtern und dabei die Verbraucher aktiver beteiligen. Darüber hinaus sollen Subventionen für Kohlekraftwerke künftig begrenzt werden. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 67

energiezukunft