Menü öffnen

Politik

Hintergrund
Anatol Itten (Foto: © 100pes)

Bürgerbeteiligung bei der Energiewende optimieren

14.07.2014 ‐ Die Bedingungen für Bürgerbeteiligung im Zuge der Energiewende sind alles andere als optimal, sagt Anatol Itten von der 100 prozent erneuerbar stiftung, es mangelt an echten Beteiligungsmöglichkeiten. Oft seien es nur drohende Konflikte und Kostendruck, die Projektträger zu Beteiligungsverfahren [...]

Hintergrund
Das Projekt „India One Solar Thermal Power Plant“ im nordwestlichen Bundesstaat Rajashtan  wurde unter anderem vom Bundesumweltministerium und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gefördert. (Foto: Bkwcreator, wikimedia

Ohne Energiesicherheit keine Supermacht

14.07.2014 ‐ Indiens neue Regierung will den Energiesektor reformieren und die Erneuerbaren-Branche anschieben. Premierminister Narendra Modi hat bereits in seinem Bundesstaat Gujarat Solarprojekte massiv gefördert. Nun können vor allem Photovoltaik und Kleinwasserkraft auf erhöhte Förderung hoffen.

Solarchampions und Windweltmeister 2014

09.07.2014 ‐ Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die meisten Windräder pro Kopf im Land? Die Dänen! Die Antwort stammt nicht von einem Orakel, sondern von der SolarSuperState Association. Die Organisation gibt jährlich ein Ranking der Kategorie Wind und [...] 

Nur eine weitere Stimme für internationale Umweltpolitik

06.07.2014 ‐ Die UN-Umweltversammlung UNEA kann sich mit Umweltfragen weltweit befassen. Experten hoffen, dass die neue Einrichtung für Dynamik in der internationalen Umweltpolitik sorgen könnte, andere bezweifeln das und plädieren für Handeln statt Tagen. 

Dänemark plant Fonds zur Förderung Erneuerbarer Energie

04.07.2014 ‐ Die dänische Regierung sieht die Einrichtung eines rund 671 Mio. Euro umfassenden Staatsfonds zur Förderung von Erneuerbare-Energien-Projekten vor. Der Fonds soll dabei in erster Linie der Absicherung und Unterstützung privater Investitionen dienen. 

Indonesien ist Weltmeister im Regenwald abholzen

03.07.2014 ‐ Kein Land der Welt holzt mehr Wald ab als Indonesien – die Rodung des Regenwaldes schreitet massiv voran, allein 2012 waren es 840.000 Hektar. Der Großteil der Flächen wird in Palmölplantagen verwandelt, Tiere und Pflanzen werden ausgerottet. 

Hintergrund
Wohin mit dem vielen Müll? – Die Europäer sind zwar für Mülltrennung und Recycling und wollen keine Plastikreste im Meer, konsumieren aber weiterhin fleißig Plastikverpackungen und vieles andere mehr. Plastik-Nanopartikel gelangen dann über die ma

Europäer wollen angeblich weniger verschwenden

02.07.2014 ‐ 80 Prozent der Europäer sind laut einer aktuellen Umfrage der EU der Meinung, dass in ihrem Land zu viel Abfall erzeugt wird. Dabei sieht ein Großteil der Bürger v. a. in der Abfallwirtschaft und in der Industrie Möglichkeiten zur Ressourcenoptimierung, aber auch in der eigenen Abfallprävention.

Mehr Energieunabhängigkeit mit Energiegenossenschaften

02.07.2014 ‐ Die EU will die Dekarbonisierung und eine größere Energieunabhängigkeit erreichen und dabei auch verstärkt auf den Einfluss der Bürger setzen, die den Ausbau der Erneuerbaren Energien voranbringen und die Energiewende schon längst sichtbar machen. 

Die brutalste Form der Kohleförderung

27.06.2014 ‐ Gemeinsam mit Betroffenen kämpft die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald gegen die horrenden Auswirkungen, die der Abbau billiger Import-Steinkohle in den Herkunftsländern hat. Ein besonders krasses Beispiel ist das Mountaintop Removal.  

Italien kürzt Förderungen rückwirkend

26.06.2014 ‐ Nach Spanien hat nun auch Italien beschlossen, seine Fördergelder für Photovoltaikanlagen rückwirkend zu kürzen. Für Investoren bedeutet dies unerwartete Renditeeinbußen. Die Branchenverbände drohen mit einer Verfassungsklage. 

Hintergrund
Wegbereitung für eine Palmölplantage auf Sumatra. (Bild: © wikipedia.commons)

Zertifizierung von nachhaltigem Palmöl umstritten

26.06.2014 ‐ Palmöl steckt in vielen Lebensmitteln, nur selten steht es drauf. Das soll sich in der EU bald ändern. Lebensmittelkonzerne geraten unter Druck, nur noch nachhaltig zertifiziertes Palmöl zu verwenden, wie es in Bio-Produkten Pflicht ist. NGOs zweifeln die Qualität des Siegels jedoch grundsätzlich [...]

WM der Erneuerbaren

26.06.2014 ‐ Energiepolitik und Spielqualität bei der Fußball-WM stehen zwar in keinem direkten Zusammenhang, doch der Präsident der Energy Watch Group Hans-Josef Fell sieht das recht sportlich und kann dabei durchaus erstaunliche Parallelen entdecken.  


energiezukunft