Menü öffnen

Politik

New York sagt Nein zu Fracking

19.12.2014 ‐ Als zweiter US-Bundesstaat verbietet New York die Förderung von Erdgas mit der Fracking-Methode, Grund sind die zu hohen Gesundheitsrisiken für die Menschen und gravierende Schäden für die Umwelt. Umweltschutz schlägt damit rein ökonomische Vorteile. 

Mitmach-Beschwerde gegen Hinkley Point

16.12.2014 ‐ Eine bei der EU-Kommission eingereichte Beschwerde richtet sich gegen die von Brüssel bewilligten hohen Subventionen für das Atomkraftwerk Hinkley Point C in Großbritannien. Wer gegen eine Unterstützung ist, kann sich dem Protest im Internet [...] 

Schweizer planen neue Energiestrategie bis 2050

13.12.2014 ‐ Der Nationalrat hat angekündigt, dass die Energieversorgung des Alpenlandes schrittweise und marktnah bis zum Jahr 2050 umgebaut werden soll. Grundlage der neuen Energiestrategie sollen mehr Energieeffizienz und der Ausbau Erneuerbarer Energien sein. 

Dänemark: Ölpest nach Jahrzehnten erkannt

13.12.2014 ‐ 1985 entdeckte Shell in seiner Ölraffinerie am dänischen Kleinen Belt mehrere jahrelang leckende Tanks. Doch das konstruierte Auffangbecken war undicht – bis heute. Strand und Grundwasser sind massiv verseucht, Shell zieht sich aus der Affäre. 

Sorge um AKW in der Ukraine

04.12.2014 ‐ Brennelemente sollen sich im laufenden Betrieb eines ukrainischen AKW verbogen haben. Das könnte die Notabschaltung eines Reaktors unmöglich machen. Nach der aktuellen Zwischenfallmeldung mehren sich die Sorgen um die Sicherheit der AKW in der [...] 

Hintergrund
Es ist nicht alles sozial, was ökologisch glänzt. (Foto: © BMU)

Arbeitsbedingungen in Wind- und Solarenergiebranche

04.12.2014 ‐ Die IG Metall hat eigene Umfragen bei Beschäftigten der Branchen Windkraft und Photovoltaik ausgewertet und kommt zu einigen negativen Ergebnissen. Die betroffenen Unternehmensverbände weisen auf die schlechten Branchenbedingungen der letzten Jahre hin, können aber nicht alles erklären.

Ökologisch fahren mit Fäkalien

28.11.2014 ‐ In der im Südwesten Großbritanniens gelegenen Stadt Bristol fährt ein Linienbus, der mit Biogas aus menschlichen Fäkalien angetrieben wird. 40 Menschen können damit 300 Kilometer weit transportiert werden, dann wird aufgetankt. Das Modell hat [...] 

Hintergrund
(Foto: Pablo Saludes Rodil / Flickr CC BY-SA 2.0)

Macht für die Basis

26.11.2014 ‐ Gegen das spanienweite Oligopol, seine fossilen Energieträger und seine Überkapazitäten – der katalanische Dokumentarfilm „Les Nostres Energies“ zeigt die Vielfalt der Initiativen auf, die sich in Katalonien für ein neues Energiesystem und somit auch für eine andere Gesellschaft einsetzen.

Weltweiter Zubau: Ökokraftwerke überholen konventionelle

21.11.2014 ‐ Das Jahr 2013 war fast unbemerkt der globale Wendepunkt: Erstmals wurden mehr erneuerbare als konventionelle Kraftwerkskapazitäten hinzugebaut. Grund dieser Entwicklung ist in vielen Ländern die Wirtschaftlichkeit aufgrund niedrigerer [...] 

Atompolitik nur verschoben

16.11.2014 ‐ In der vergangenen Woche hat die deutsche Bundesregierung für die Fortsetzung der Atomkooperation mit Brasilien gestimmt. Umweltorganisationen und die Opposition werfen der Großen Koalition eine grob fahrlässige Doppelmoral bei der Atompolitik vor.  

IEA prognostiziert Energiemix 2040

14.11.2014 ‐ Der Energiehunger der Menschen steigt rasant. Die Internationale Energieagentur zeigt in Zahlen wie der Energiemix 2040 aussehen könnte. Erneuerbare Energien machen dabei ein Fünftel aller Energie aus. Studien zufolge wäre allerdings mehr möglich.  

Frankreich baut Europas größten Solarpark

11.11.2014 ‐ Nachdem Energieministerin Segolène Royle einen Entwurf vorgelegt hatte, Frankreichs Energiesystem in Richtung Ökostrom umzubauen und den Anteil an der Atomenergie stark zu senken, wollen die Franzosen nun gleich die größte PV-Anlage Europas bauen. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 69
  • 70
  • 71
  • 72
  • ...
  • 77

energiezukunft