Menü öffnen

Politik

Gasförderung Große Bedenken gegen Fracking in NRW

21.04.2022 ‐ NRWs Wirtschaftsminister Pinkwart erwägt Fracking zur Gasförderung im Land zu erproben, um unabhängiger von russischem Gas zu werden. Noch ist dies rechtlich nicht möglich. Zudem gibt es massive Bedenken, nicht nur wegen Klima- und Umweltschutz. 

Energiewende Das gehört zum Osterpaket

08.04.2022 ‐ Das Osterpaket umfasst 600 Seiten Gesetzestext und bringt Änderungen für mehrere Einzelgesetze und Verordnungen. Eine längst überfällige Zeitenwende in der Energiepolitik Deutschlands – und doch bleiben Wünsche offen. Ein Überblick. 

Ukraine-Krieg Kritische Infrastruktur schützen

28.03.2022 ‐ In Europa sind seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine tausende Windkraftanlagen gestört. Hacker waren wahrscheinlich beteiligt. Experten sehen Gefahr für Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen als erhöht, aber nicht akut an. 

Ukraine-Krieg Ukraine ans Europäische Stromnetz angeschlossen

21.03.2022 ‐ Die Europäische Union hat die Ukraine kurzfristig an das Europäische Stromnetz angeschlossen. Die Sicherung der Stromversorgung ist auch ein politisches Zeichen der Solidarität. Technisch könnte die Notsynchronisation für Europa auch Risiken bergen. 

Tagebau Jänschwalde Gericht gibt Umweltverbänden recht

18.03.2022 ‐ Deutsche Umwelthilfe und Grüne Liga hatten gegen die übermäßige Wasserentnahme für den Betrieb des Braunkohletagebaus Jänschwalde geklagt. Das Gericht gab ihnen nun recht. Bis Mitte Mai muss der Betreiber, die LEAG, den Tagebau stoppen. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 102

energiezukunft