Menü öffnen

Politik

Wasserstoff in Deutschland Es drohen falsche Weichenstellungen

24.06.2021 ‐ Klasse statt Masse ist die zentrale Forderung vom Sachverständigenrat für Umweltfragen. Vorrangig inländisch hergestellter grüner Wasserstoff soll nur dort eingesetzt werden wo nötig. Die Bundesregierung legte zuletzt nur minimale Verbesserungen vor. 

Klimaziele Allein der Emissionshandel richtet es nicht

18.06.2021 ‐ Stiftung Klimaneutralität und Agora Energie und Verkehrswende empfehlen der nächsten Bundesregierung 50 Maßnahmen zum Klimaziel. Sie setzen hierbei auf einen Instrumentenmix, um CO2-Preise von bis zu 300 Euro pro Tonne zu verhindern. 

Bundestagswahl 2021 Wahlprogramme im Energiepolitik-Check

10.06.2021 ‐ Die Reiner Lemoine Stiftung hat die Wahlprogramme der Parteien auf ihre Tauglichkeit zum Aufbruch ins Erneuerbare Energiesystem geprüft. Das Netzwerk der Stiftung stellt elf relevante Handlungsfelder in den Mittelpunkt der Analyse. 

Bundestagswahl 2021 Impulse für einen Kurswechsel

01.06.2021 ‐ Klimagerecht und ressourcenleicht – um diesen Visionen näher zu kommen, richtet sich das Wuppertal Institut mit einem Impulspapier an die zukünftige Bundesregierung. Wie der anstehende Kurswechsel gelingen kann.  

Polen Konflikt um Tagebau Turów spitzt sich zu

27.05.2021 ‐ Polen widersetzt sich dem gerichtlich angeordneten Abbaustopp von Braunkohle in Turów. Tschechien hält die Klage gegen den Tagebau aufrecht. Nun könnte Polen Zwangsgelder auferlegt bekommen, die den Staat schon einmal zum Einlenken bewegten. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 93

energiezukunft