Menü öffnen

Politik

Weltweite Energiewende von der Politik bedroht

04.09.2014 ‐ Die Stromproduktion durch Erneuerbare Energiequellen nimmt weltweit zu, doch gerade jetzt bedrohen zunehmend politische und marktbedingte Risiken die Dynamik einer weltweiten Energiewende, mahnt die Internationale Energieagentur im aktuellen Bericht. 

Energiewende-Index: Ziele werden verfehlt

03.09.2014 ‐ Der aktuelle Index von McKinsey sieht die deutsche Energiewende noch weiter vom Erfolgspfad entfernt als zur Veröffentlichung des ersten Energiewende-Index September 2012. Positiv werden der Photovoltaik-Ausbau und die Versorgungssicherheit bewertet. [...] 

Ukraine: Experten über AKWs in Kampfregion besorgt

02.09.2014 ‐ 200 Kilometer ist die größte Atomanlage Europas von den Kämpfen in der Ostukraine entfernt. Die 15 Reaktoren des Landes sind veraltet und kaum geschützt, Kiew ist schon länger besorgt. Unbekannte attackieren Anlagen und die NATO schickt Experten. 

Fukushima-Rettung scheitert erneut

28.08.2014 ‐ Es ist ein schwerer Rückschlag für die Arbeit am havarierten AKW Fukushima: Der Versuch, das Einsickern von radioaktiv verseuchtem Wasser in Böden und Meer durch Vereisung zu verhindern, scheiterte. Täglich werden 720.000 Tonnen Wasser kontaminiert. 

Peking verbannt Kohle

14.08.2014 ‐ Peking verbietet ab 2020 in weiten Teilen der Stadt die Nutzung von Kohle für Fabriken und Kraftwerke und will so die extreme Smog-Belastung bannen. Die Regierung investiert massiv in Erneuerbare Energien, allerdings nicht aus Liebe zur Umwelt. 

Hintergrund
Schon heute schließt der Tourismus auf Samui, der in den 1970er Jahren mit Aussteigern und Hippies begann, viele Fasten-, Yoga- und andere Gesundheits- und Wellnessangebote ein und spricht damit eine Klientel an, die vermutlich auch Nachhaltigkeit und Ö

Öko-Politur fürs Paradies

13.08.2014 ‐ Der Urlaubsinsel Koh Samui im Golf von Thailand droht der Kollaps. Die Regierung will mit einer teilautarken und erneuerbaren Stromversorgung gegensteuern. Auch ein öffentlicher Nahverkehr mit Elektrobussen und ein neuer Bebauungsplan werden angestrebt. Das grüne Image soll noch mehr Touristen [...]

Kanareninsel wird energieautark

11.08.2014 ‐ Die kleinste der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean, El Hierro, hat ihr Umweltbewusstsein erweitert und setzt auf Erneuerbare Energien. Seit kurzem versorgt sich die Insel zu 100 Prozent mit Ökostrom. Wind und Sonne gibt es hier im Überfluss. 

Hintergrund
Es wird wärmer: Unter der Wasseroberfläche soll der Bodensee in Zukunft zur Energiegewinnung angezapft werden. Den Felchen wird das nicht gefallen. (Foto: © Satellitenaufnahme des Bodensees / wikipedia.org)

Der Bodensee soll Energiespeicher werden

07.08.2014 ‐ Der Bodensee ist als Quelle Erneuerbarer Energien in den Blickpunkt gerückt. Das sei ökologisch und ökonomisch sinnvoll, weil dabei kostenlose Umweltenergie genutzt werden könne, sagen Energieexperten und Politiker. Widerstand gegen den Eingriff in ein gesundes Ökosystem regt sich bislang nicht.

Solarenergie: Großbritannien auf der Überholspur

07.08.2014 ‐ Großbritannien überholt beim Photovoltaik-Zubau Deutschland und ist damit Europas Primus. Der schwache Solarmarkt in Spanien, Italien und Deutschland hilft den Engländern. Die setzen dabei nicht nur auf Solar, sondern auch auf Atomkraft und Fracking. 

Photovoltaik-Branche in Frankreich warnt die Politik

29.07.2014 ‐ Nachdem die Nachfrage nach Photovotaikanlagen in Frankreich im zweiten Quartal drastisch zurückgegangen ist, fordert die Solarbranche nun ein zügiges Handeln. Die Regierung in Paris müsse die Reform der Einspeisevergütung schneller vorantreiben.  

Wind ist billigste Form der Stromerzeugung

26.07.2014 ‐ Windkraftanlagen an Land schlagen alle anderen Technologien und stellen am günstigsten Strom her. Kohlekraftwerke produzieren für den doppelten Betrag pro Kilowattstunde. Diese Werte stammen aus Dänemark, das bereits über 40 Prozent seines Stroms aus [...] 

EU-Kommission setzt lasche Energiesparziele

24.07.2014 ‐ Die EU-Kommission hat gestern ihren Vorschlag für ein Energieeffizienzziel für 2030 vorgelegt. Mit einem Ziel zur Senkung des europäischen Energiebedarfs von 30 Prozent bleibt sie damit weit hinter den Erwartungen und Empfehlungen von Experten [...] 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 70
  • 71
  • 72
  • 73
  • ...
  • 75

energiezukunft