Menü öffnen

Politik

Windkraft für den Eiffelturm

01.03.2015 ‐ Der Eiffelturm wird nachhaltig. Zwei Windturbinen in 120 Metern Höhe liefern ab sofort Strom, LED-Beleuchtung und eine Solaranlage sollen den Verbrauch weiter drosseln. Ein Zeichen für die entscheidenden Klimaverhandlungen Ende des Jahres in Paris. 

Kanada: Vom Kohlekraftwerk zur Biomasseanlage

20.02.2015 ‐ Raus aus der Kohleverstromung und alte Kohlekraftwerke auf den Betrieb mit Biomasse umrüsten. Was für viele Klimaschützer wie ein Traum anmutet, wird in Ontario Wirklichkeit. Die kanadische Provinz setzt auf Wasserkraft – und alte Atomkraftwerke. 

Gasförderung: Angst vor Beben blieb unberücksichtigt

19.02.2015 ‐ In den Niederlanden hat die Gasförderung Erdbeben ausgelöst. Ein Report geht der Frage auf den Grund, ob die Ängste der Menschen von den Förderkonzernen hinreichend berücksichtigt wurden. Das Fazit fällt klar aus – und wirft Fragen für die Zukunft [...] 

Solarmodule statt Waffen

17.02.2015 ‐ Die Regierung der Ukraine plane den Ausbau Erneuerbarer Energien berichtet der Präsident der Energy Watch Group Hans-Josef Fell. Das Land wolle am bereits erfolgten PV-Anlagen-Bau anknüpfen und sich damit von Energieimporten unabhängiger machen. 

Australien diskutiert über Einstieg in Atomenergie

15.02.2015 ‐ Australien hat bislang keine Atomkraftwerke aber eines der größten Uranvorkommen der Welt. Nun prüft der Bundesstaat South Australia in die Atomenergie einzusteigen. Die möglichen Nutzen für Wirtschaft und Klimaschutz sollen geprüft werden. 

Europäische Energieunion in der Kritik

15.02.2015 ‐ Am 25. Februar will die EU-Kommission ihre Strategie für eine europäische Energieunion präsentieren. Eine Änderung der Klima- und Energieziele bis 2030 ist darin nicht wirklich angedacht. Das stößt bei Umweltverbänden bereits auf Kritik.  

Schottland und Wales stellen sich gegen Fracking

14.02.2015 ‐ Schottland und Wales wollen Fracking auf ihren Gebieten verhindern und haben ein Moratorium bzw. Verbot der Fördermethode beschlossen. Die britische Regierung setzt dagegen auf Fracking, auch Deutschland plant ein Fracking-Erlaubnis-Gesetz. 

Dänemark streitet über Atommüll-Endlager

12.02.2015 ‐ Dänemark braucht ein Atommüll-Endlager für seinen Strahlenabfall aus drei Forschungsreaktoren. Doch die Pläne der Regierung für ein oberflächennahes Endlager stoßen auf Kritik von Experten und Nachbarländern. Das Land hat ein Problem: Das Meer. 

Hintergrund
Markt in Cap-Haïtien, Haiti. (Foto: © Doron / wikimedia.commons / GFDL CC BY-SA 3.0)

Erneuerbare Energien als Alternative für Haiti

09.02.2015 ‐ Wirtschaftliche und soziale Entwicklungen sollen effizient und nachhaltig sein, also Hilfe zur Selbsthilfe. Doch oft fehlt es an überzeugenden Konzepten. Das Kinderhilfswerk nuestros pequeños hermanos (nph) fördert die Nutzung von Solarenergie und den Aufbau eines Solar Smart Grid auf Haiti.

USA: Geht der Atomkraft die Luft aus?

08.02.2015 ‐ In den USA könnten in diesem Jahr bis zu sieben alte AKWs abgeschaltet werden, viele Neubauprojekte stocken. In dem Land ist eine Debatte um die Wirtschaftlichkeit von Atomreaktoren entbrannt, Bundesstaaten und Steuerzahler müssen einspringen. 

Windenergie: Schweden überholt Spanien

06.02.2015 ‐ Im Windenergie-Ranking 2015 der SolarSuperState Association erreicht Schweden den zweiten Platz – nachdem Spanien sechs Jahre lang sozusagen die Silbermedaille für sich beanspruchte. Unangefochtener Weltmeister der Windkraft ist weiterhin Dänemark.  

Kanada Fracking löst bislang größtes Erdbeben aus

04.02.2015 ‐ In Kanada ist das stärkste bislang durch Fracking nachgewiesene Erdbeben registriert worden. Ende Januar bebte die Erde mit einer Stärke von 4,4 auf der Richterskala. Eine US-Behörde spricht von noch nie dagewesenen menschengemachten Erdbeben. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 86
  • 87
  • 88
  • 89
  • ...
  • 95

energiezukunft