Riesiger Batteriespeicher in der Schweiz geplant

12.08.2017 -

In der Schweiz wird zurzeit der größte Batteriespeicher des Landes gebaut. Auch wenn er hauptsächlich das Stromnetz stabilisieren soll, könnte er mit einer Kapazität von 7,5 Megawattstunden bis zu 600 Haushalte einen Tag lang mit Strom versorgen.

 

Deutschland und Japan stärken ihre Batterieforschung

30.05.2017 -

Mit einer neuen Initiative wollen Deutschland und Japan die gemeinsame Batterieforschung ausbauen und zukünftig vermehrt Innovationen schaffen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung von Alternativen zur bestehenden Lithium-Ionen-Technologie.

 

Ruanda erhält weltweit größtes Off-Grid-Batteriesystem

15.06.2016 -

Der Zuschlag für die Errichtung des weltweit größten dezentralen Lithium-Speichersystems mit einer Kapazität von 2,68 MWh geht nach Deutschland. Gemeinsam mit einer 3,3 MW PV-Anlage liefert es Notstrom für ein landwirtschaftliches Projekt in Ruanda.

 

Weltweit größtes Solar-Hybrid-Kraftwerk geht in Betrieb

13.06.2016 -

Mit einer Leistung von 10,6 Megawatt hat juwi für einen australischen Minenbetreiber das größte Solar-Hybrid-Kraftwerk der Welt errichtet. Die rund 34.000 Solarmodule reduzieren den jährlichen Dieselverbrauch des Bergwerks um mehr als 20 Prozent.

 

220-Megawatt-Solaranlage für Myanmar

22.10.2014 -

Myanmars Regierung und das thailändische Unternehmen Green Earth Power Co. Ltd. haben eine Vereinbarung über den Bau eines 220-Megawatt-Solarkraftwerkes abgeschlossen. Nach langen Jahren der Diktatur verzeichnet das Land nun eine rasante Entwicklung.

 

Meinung der Woche

Kafkaeske Solarpolitik: Einmal Audi vernichtet

In der Solarindustrie haben in den letzten sechs Jahren rund 81.000 Beschäftige ihre Arbeitsplätze verloren. Bitter ist das nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die deutschen Stromverbraucher.  

Thomas Seltmann
Experte und Autor für Photovoltaik

Umfrage

Beim Dieselgipfel wurden weitere 500 Millionen für Kommunen vereinbart, um die Stickoxid-Emissionen aus dem Autoverkehr zu senken. Reicht das?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.