Menü öffnen

Medientipps

Medientipps


Almanach Kompetenz Bauen im Bestand

Das Grundlagenwerk bietet umfangreiches Basiswissen zum professionellen Umgang mit bestehender Bausubstanz und unterstützt die Planung und Durchführung von energieeffizienten Altbauerneuerungen, Umbauten und Instandsetzungen.

Die energetische Gebäudesanierung ist in Zukunft ein zunehmend ein zentrales Thema. Experten aus der Baupraxis und Bauforschung legen mit dem Almanach ein umfassendes Kompendium zu allen Aspekten für das Bauen im Bestand vor. Dass in den letzten Jahren insbesondere die energetischen Anforderungen gestiegen sind, ist in der neuen 3. Auflage des Almanachs berücksichtigt: Es geht im Besonderen um die komplexe Betrachtung bestehender Gebäudesubstanz, um deren Zukunft und Qualität, Ressourcen und Nachhaltigkeit. Das Buch liefert fundiertes Wissen, Erfahrungen und die optimalen Methoden. Die Leser erhalten einen Überblick, wie sie sachgemäß die Bausubstanz analysieren und erhalten, Maßnahmen vorbereiten, planen und durchführen – das umfassende Werk ist dabei systematisch gegliedert nach Grundlagen, Gebäudetypen, Baukonstruktionen, Baustoffen, Baumängeln und Analysemethoden.

Die zentralen Themen des Fachbuches, die anhand von fünf realisierten Modellprojekten behandelt werden, sind

• EnEV 2014
• Effizienzhaus Plus
• KfW Förderung
• HOAI 2013
• das aktuelle Steuerrecht
• barrierearmes Bauen
• Energieeffizienz und Gebäudediagnose.

Neu ist das Thema Energieeffizienz und Gebäudediagnose. Mit aktuellen Modellprojekten werden Probleme der energetischen Gebäudemodernisierung in Praxis und Forschung im Detail gezeigt. Weitere aktuelle Beiträge: EnEV 2014, KfW-Förderung, Steuerrecht, HOAI und Haftung sowie barrierearmes Bauen. Eine umfangreiche Sammlung von Altbauschäden und Sanierungsmöglichkeiten ist typologisch geordnet, nach Gebäudetyp und Bauzeit. Damit dient das Buch als optimales Hilfswerkzeug bei der Ersteinschätzung von Bestandsgebäuden und möglichen Sanierungsmöglichkeiten im Berufsalltag.

Herausgeber des umfangreichen Nachschlagewerks zu vielen Fragen des Bauens im Bestand ist der Bundesverband Altbauerneuerung (BAKA). Mit neutralem Expertenwissen aus Praxis, Forschung und Innovation ist es bestens geeignet für alle Planer, Architekten, Ingenieure, Energieberater und Handwerker und unerlässlich für die Ausbildung an Hochschulen und Universitäten.

Bundesverband Altbauerneuerung (Hg.), 3. Aufl. 2015, 529 Seiten mit 773 farbigen Abbildungen und 54 Tabellen, Format DIN A4, fest gebunden, Bestellung online 


Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

(wird nicht veröffentlicht)
max 2.000 Zeichen



energiezukunft