Menü öffnen

Medientipps

Medientipps


Mängel ohne Ende – Doppelhaushälfte B

Bauen kostet viel Geld und meist auch Nerven. Mit den steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden wird das Bauen noch komplexer. Welche vermeidbaren Fehlerquellen beim Bauen lauern, beschreibt das Buch detailliert und gibt guten Rat.

Eine Doppelhaushälfte in Standardbauweise, ohne Extravaganzen und Sonderwünsche, von einem Bauträger aus einer Hand geplant und gebaut – da kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Oder doch? Das Buch beschreibt den Bau einer Doppelhaushälfte, bei dem vom Boden bis zum Dach, von der Dränage bis zur Dachrinne bei der Planung und Ausführung geschlampt und gepfuscht wurde. Der Autor erläutert die Ursachen der unzähligen Mängel, ermittelt die Urheber, beschreibt Möglichkeiten der Sanierung und die dabei entstehenden Kosten.

Das Buch wendet sich besonders an alle Bauherren und solche, die sich mit dem Bau oder Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung beschäftigen. Es weist Bauherren und Käufer auf die Tücken und den Pfusch am Bau vor dem großen Reinfall hin. Wer mit Bauträger plant fühlt sich zunächst einmal sicher. Bauherren und Planer sollten aber von Anfang bis Ende des Bauens im Gespräch bleiben, wichtig ist auch dass der bauleitende Architekt die Gewerke gut koordiniert und überprüft und ein Vertrauensverhältnis besteht. Ein erfahrener Architekt kennt dazu die entsprechenden Handwerksfirmen und kann diese vermitteln und dazu noch beste Konditionen für den Bauherrn aushandeln – am Ende wird es nicht teurer als mit einem Bauträger zu bauen – eher im Gegenteil, wie das Buch auch deutlich macht.

Der Autor ist seit 1970 freiberuflich tätig als Architekt und Bauingenieur; seit 1976 Freier Sachverständiger für Sicherung und Erneuerung historischer Bauten und Schäden an Gebäuden; seit 1996 Mitarbeit in der WTA; Seminar- und Lehrtätigkeiten und Autor diverser Fachveröffentlichungen.

Dieter Ansorge: Mängel ohne Ende – Doppelhaushälfte B, Pfusch am Bau, Sonderband, 2004, 131 Seiten, 129 meist farb. Abb., kartoniert, Fraunhofer IRB Verlag, Preis 24,90 Euro ISBN 978-3-8167-6607-0


Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

(wird nicht veröffentlicht)
max 2.000 Zeichen



energiezukunft