EU-Parlament beschließt ehrgeizige Recycling-Quoten

20.04.2018 -

Mit umfangreichen Änderungen der Vorschriften zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen hat das EU-Parlament ehrgeizige Recyclingziele beschlossen. Auch in Deutschland wird man sich anstrengen müssen, um die Quoten zu erfüllen.

 

EuGH: Rodungen im Białowieża-Urwald sind illegal

18.04.2018 -

Das Abholzen von Bäumen im Białowieża-Nationalpark ist illegal, lautet das Urteil vom Europäischen Gerichtshof. Geklagt hatte die EU-Kommission, da Polen die Rodungen in dem geschützten Urwald trotz Anordnungen nicht gestoppt hatte.

 

Die Automobilindustrie schummelt weiter

13.04.2018 -

Die Autoindustrie versucht weiterhin ihre Abgaswerte zu beschönigen. Aktuell sind es Testergebnisse von CO2-Werten, die laut einer Studie große Lücken zur Realität aufweisen. Auch scheinen die Hersteller E-Autos und Hybridfahrzeuge zurückzuhalten.

 

Historisches Urteil zum Schutz des Amazonas-Regenwaldes

12.04.2018 -

Mit einer Klage gegen den kolumbianischen Staat wollten 25 Kinder und Jugendliche verhindern, dass die Regierung beim Kampf gegen den Klimawandel untätig bleibt. Das Gericht gab Ihnen jetzt Recht und forderte ein Ende der Rodungen im Amazonas bis 2020.

 

Hamburger Initiative „Tschüss Kohle“ nimmt erste Hürde

11.04.2018 -

Inzwischen haben mehr als 12.500 Hamburger mit ihrer Unterschrift das Volksbegehren gegen klimaschädliche Fernwärme aus dem Kohlekraftwerk Moorburg unterstützt. Damit hat die Bürgerinitiative „Tschüss Kohle“ die erste Hürde genommen.

 

Meinung der Woche

Industrie und Energie 4.0 brauchen durchgreifenden Digitalisierungsschub

Während der Primär­energie­verbrauch zwischen 1970 und 2016 durch starken Kosten-, Effizienz- und Regulierungsdruck in einigen wenigen Industriestaaten stagnierte oder sogar sank, verzeichnen Länder wie China, Indien, Brasilien, Mexiko oder Russland aber auch die bevölkerungsreichen Staaten Afrikas einen signifikant sprunghaften Anstieg. Der  

Wolfram Axthelm
Geschäftsführer
Bundesverband WindEnergie e.V.

Umfrage

Sollte eine erneute Große Koalition größere Veränderungen im Energiesystem wagen?