Feinstaub geht auf die Nerven

16.09.2017 -

Der Verdacht, dass Feinstaubbelastung die Funktion des Gehirns negativ beeinflusst, erhärtet sich mit einer neuen toxikologischen Studie, die einen kausalen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Erkrankungen des zentralen Nervensystems belegt.

 

Sturm „Sebastian“ sorgt für Windkraft-Rekord

15.09.2017 -

Baden-Württemberg verzeichnete am Mittwoch mit einer kurzzeitigen Windenergie­erzeugung von 1.139 Megawatt einen neuen Rekord. Dagegen mussten ausgerechnet Teile der Windenergie-Messe „Husum Wind“ wegen zu heftiger Sturmböen geschlossen werden.

 

Praxistaugliche Konzepte für CO2-neutrale Quartiere

09.09.2017 -

Die dena hat die 9. EffizienzTagung Bauen+­Modernisieren in die Liste der anerkannten Fortbildungs­ver­anstaltungen aufgenommen. Im Mittelpunkt der Tagung stehen diesmal Konzepte für CO2-neutrale Gebäude und Wohn­quartiere und ihre Praxistauglichkeit.

 

Jodtabletten gegen die Angst

02.09.2017 -

Seit Jahren sorgen sich die Bewohner der Region Aachen vor den Folgen eines Atomunfalls im maroden belgischen AKW Tihange. Am Freitag wurde nun mit der vorsorglichen Verteilung von Jodtabletten begonnen. Sicherer fühlt sich dadurch wohl niemand.

 

Kleinräumige Landwirtschaft fördert die Artenvielfalt

29.08.2017 -

Agrarökologen haben die traditionell großräumige Landwirtschaft im Osten Deutschlands mit der eher kleinräumigen Landwirtschaft im Westen hinsichtlich ökologischer und ökonomischer Aspekte verglichen – und fordern eine Umverteilung der Fördergelder.

 

Meinung der Woche

Kafkaeske Solarpolitik: Einmal Audi vernichtet

In der Solarindustrie haben in den letzten sechs Jahren rund 81.000 Beschäftige ihre Arbeitsplätze verloren. Bitter ist das nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die deutschen Stromverbraucher.  

Thomas Seltmann
Experte und Autor für Photovoltaik

Umfrage

Beim Dieselgipfel wurden weitere 500 Millionen für Kommunen vereinbart, um die Stickoxid-Emissionen aus dem Autoverkehr zu senken. Reicht das?