300.000 Pelletheizungen in Deutschland

04.09.2013 -

Für immer mehr Menschen ist die Pelletfeuerung eine Alternative zur Ölheizung. Allein im ersten Halbjahr 2013 wurden 20.000 neue Pellet-Anlagen installiert. Als Rohstoff für die Pelletproduktion wird überwiegend Sägerestholz verwendet.

 

Brennholz wird knapp und teuer

29.01.2013 -

Eine Studie der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. besagt, dass Deutsche zu viel Holz verbrennen. Dem Klima und der Geldbörse seien damit nicht gedient. Doch sie gibt auch fünf Tipps zum richtigen Umgang mit dem wertvollen Rohstoff.

 

Weihnachtsbäume wärmen weiter

18.01.2013 -

Die ausrangierten Weihnachtsbäume nützen unseren Städten und Dörfern im neuen Jahr als Energielieferant, zur Strom- und Wärmeproduktion. Biogene Reststoffe sind zunehmend ein wichtiger Teil unserer Energieversorgung.

 

Neue Info-Plattform für große Pellets-Anlagen

14.09.2012 -

Inzwischen nutzen immer mehr Gebäudekomplexe wie Schulen oder Schwimmbäder große Pelletsanlagen. Das Deutsche Pelletinstitut DEPI  will dem Rechnung tragen und weitet sein Informationsangebot für Betreiber solcher Anlagen ab Oktober aus.

 

Holzpellets deutlich günstiger als Heizöl

04.09.2012 -

Während der Heizölpreis seit Jahren stetig steigt, bleiben die Kosten für Holzpellets im selben Zeitraum fast konstant. Auch das Bundesumweltministerium verbessert die Förderung für Wärme aus Erneuerbaren Energien.

 

Meinung der Woche

Erneuerbare Energien und Naturschutz – ein unlösbarer Konflikt?

Deutschland will und braucht die Energiewende. Durch eine höhere Energieeffizienz und Energiesparen kann der Energieverbrauch gesenkt werden. Was dann noch an Energie notwendig ist, soll aus Erneuerbaren Quellen stammen. Hierfür braucht es neben anderen Anlagen vor allem Windenergieanlagen.  

Katharina Maaß
Projektleiterin Dialogforum
NABU Baden-Württemberg

Umfrage

Wird die europäische Photovoltaik-Branche im nächsten Jahr eine Renaissance erleben?
Diese Kategorie enthält zurzeit keine Beiträge.