Menü öffnen

Wirtschaft

Hintergrund
Eindeutig zu viel Energie, die in Beleuchtung gesteckt wird und Energieeffizienzmaßnahmen zunichtemacht: Las Vegas bei Nacht. (Foto: © <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Las_Vegas_89.jpg">Lasvegaslover</a>, <a href="https://creativecommons

Energieeffizienz: Der Bumerang kommt schmerzhaft zurück

28.05.2015 ‐ Bumerang- oder Rebound-Effekte fressen die Ersparnis auf, die steigende Energieeffizienz erreichen soll: Sparsame Autos werden mehr gefahren, LEDs brennen länger, weniger Heizkosten finanzieren Flugreisen. Ausweglos? Nein, denn eine „Langfrist-Ökosteuer“ könnte für einen Ausgleich sorgen.

Nachhaltige Anlagen liegen im Trend

18.05.2015 ‐ Der nachhaltige Anlagemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz boomt und erreicht mit 197,5 Mrd. Euro seinen historischen Rekordstand. Bei den Investments werden auch ökologische, soziale und governance-bezogene Kriterien berücksichtigt. 

Die Schattenseite der KfW

02.05.2015 ‐ In einem Dossier stellt urgewald Schwachstellen im Umwelt- und Sozialmanagement der KfW vor. Die Negativbeispiele seien keine Einzelfälle. Die Menschenrechtsorganisation fordert von der Bank wegen ihrer hohen Vorbildfunktion eine Neuausrichtung.  

Positive Bilanz bei der UmweltBank

15.08.2014 ‐ Die UmweltBank blickt auf positive Zahlen. Gefragt sind bei den Kunden laut Angaben des nachhaltig ausgerichteten Förderinstituts beispielsweise das UmweltSparbuch mit Zinsbonus, aber auch die nachrangig abgesicherten Projektanleihen zur [...] 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28

energiezukunft