TOP-THEMA
Europawahl




Alle Medientipps auf einen Blick

Medientipps

Eine kleine Geschichte des Windes

Eine Kulturgeschichte des Windes und eine Entdeckungsreise – wir alle leben vom und mit dem Wind. Dieses Buch erzählt von all dessen sichtbaren und unsichtbaren Einflüssen auf unser Leben und liefert zugleich eine unterhaltsam erzählte Technikgeschichte der Windenergie.

Medientipps

Eine kleine Geschichte des Windes

Eine Kulturgeschichte des Windes und eine Entdeckungsreise – wir alle leben vom und mit dem Wind. Dieses Buch erzählt von all dessen sichtbaren und unsichtbaren Einflüssen auf unser Leben und liefert zugleich eine unterhaltsam erzählte Technikgeschichte der Windenergie.

12.10.2023 – Am Anfang war das Wort? Am Anfang war der Wind! Wir können uns weigern zu essen und zu trinken, aber wir können uns nicht weigern zu atmen. Wind ist bewegte Luft, vom Atem bis zum Tropensturm. Auch was wir Seele nennen, meint ursprünglich nichts anderes als Hauch. Und ist es nicht Glück, den Wind in den Bäumen zu hören? 

Kerstin Decker führt uns auf eine ebenso informative wie unterhaltsame Reise ins Reich der Natur- und Kulturgewalt. Sie erklärt die Geburt der europäischen Demokratie aus dem Geist des Windes. Auch, was wir Globalisierung nennen, ist windursprünglich: Gefangen in den Segeln der Schiffe, ließ er uns die Welt umrunden.

Vom ersten Segel geht es über die Erfindung der Windmühlen bis hin zu fliegenden Windturbinen und Windrädern, hoch wie der Berliner Fernsehturm. Die Rückkehr der Segelwagen, der Segel-Frachtschiffe und Luftschiffe steht kurz bevor.

Dieses Buch segelt mit allen Winden.

 

Eine kleine Geschichte des Windes

Kerstin Decker

Berlin Verlag 2023, Hardcover, 256 Seiten, illustriert

ISBN 978-3-8270-1492-4

22 Euro

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

max 2.000 Zeichen