Menü öffnen

Medientipps

Medientipps


Gesunder Garten durch Mischkultur

Gertrud Franck gilt bis heute als eine der wichtigsten deutschen Biogartenpionierinnen. Über Jahrzehnte hat sie ein ökologisches Mischkultursystem entwickelt, mit dem sich nachhaltig und ressourcenschonend gärtnern lässt. Ihr Standardwerk ist nun in einer aktualisierten Neuauflage erschienen.

„Alle Pflanzen leben voneinander und miteinander“ – aus dieser Erkenntnis hat Gertrud Franck über einige Jahrzehnte hinweg und mit viel Experimentierfreudigkeit einen Mischkulturplan entwickelt, der Wechselbeziehungen sowie die Verträglichkeiten der Gemüse- und Obstarten sowie Kräuter und Zierpflanzen untereinander berücksichtigt. Auch auf kleiner Fläche werden mit ihren Anbaumethoden gesunde, kräftige Pflanzen und hohe Ernteerträge möglich – eine ressourcen- und energiesparende Anbauweise, die ganz ohne Dünger oder Gifte auskommt.

Das Standardwerk der erfolgreichen Biogärtnerin ist nun in einer Neuauflage im oekom Verlag erschienen, aktualisiert und ergänzt von der Gartenbuchautorin Brunhilde Bross-Burkhardt. Ob Gemüse-, Obst-, Kräuter- oder Ziergarten – jeder kann hier den richtigen Gartenplan finden für einen gesunden Biogarten.

Ein kleines Kräuter-ABC und Ernährungstipps und ein paar einfache, aber leckere Rezepte runden das Werk ab. Ergänzt wird die reich bebilderte Neuauflage u. a. durch ein Porträt der Pionierin, das ihre Bedeutung für den biologischen Gartenbau herausstellt, und die Vorstellung von Gärten, in denen die Franck'sche Mischkultur heute erfolgreich angewendet wird. Insgesamt ein praktisches Garten-Buch zum Nachschlagen, das große Lust auf den natürlichen Anbau und die Selbstversorgung aus dem eigenen Biogarten macht.

Gertrud Franck, Brunhilde Bross-Burkhardt:
Gesunder Garten durch Mischkultur
176 Seiten, Hardcover
Neuauflage, oekom Verlag, 2019
Preis: 24 Euro
ISBN: 978-3-96238-101-1
Auch als eBook erhältlich
 


Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

(wird nicht veröffentlicht)
max 2.000 Zeichen



energiezukunft