TOP-THEMA
Europawahl




Berliner Energietage mit neuem Teilnahmerekord

330 Referenten präsentieren und diskutieren auf den Berliner Energietagen 2016 auf insgesamt 54 Veranstaltungen. (Foto: EUMB Pöschk)
330 Referenten präsentieren und diskutieren auf den Berliner Energietagen 2016 auf insgesamt 54 Veranstaltungen. (Foto: EUMB Pöschk)

Die Berliner Energietage verzeichnen mit 330 Referenten und 54 Veranstaltungen einen neuen Rekord, fast 9.000 Anmeldungen gingen zuvor ein. In den Diskussionen um Klimaschutz und Energiewende steht besonders die Wärmewende in diesem Jahr im Fokus.

13.04.2016 – Zum Auftakt der Berliner Energietage wies Umweltministerin Barbara Hendricks am Montag darauf hin, dass die Wärmewende eine herausragende Rolle für den Klimaschutz spiele. Besonders in Bestandsbauten gebe es großes Potenzial für Energieeffizienz. Das Thema erneuerbare Wärme ist ohnehin eines der am meisten diskutierten Themen auf den Berliner Energietagen, zu denen zahlreiche Akteure Tagungen und Workshops anbieten. Die zum 17. Mal stattfindende „Leitveranstaltung zur Energiewende in Deutschland“ vereint jedes Jahr Ministerien, Bundesverbände, Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen unter dem Dach des Berliner Ludwig Erhard Hauses.

Die drei Tage sind auch dieses Mal geprägt von Kongressen und Vorträgen, Seminaren, Workshops und Jobmesse. Neben der Energie- ist auch die Bau- und Wohnungswirtschaft gut vertreten, denn Quartierskonzepte, regionale Energielösungen und energetische Sanierungsmodelle werden immer wichtiger. Diskutiert werden mögliche Praxislösungen, Innovationen und technische Konzepte.

Auch die Energieblogger Andreas Kühl von energynet.de und Kilian Rüfer vom SUSTAINMENT´s Blog setzten ihre erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre im Rahmen der Energietage mit einem weiteren Workshop fort und luden am Montagabend zu einem Open-Table zum Thema „Gebäudeenergiewende zeitgemäß kommunizieren“ ein. cw

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

max 2.000 Zeichen