Menü öffnen

Medientipps

Medientipps


Buchcover: 30 Jahre Dummheit: Warum wir unser Klima nicht retten

30 Jahre Dummheit: Warum wir unser Klima nicht retten

Während Forscher Beweise für den katastrophalen menschlichen Einfluss auf unsere wichtigsten Lebensgrundlagen vorlegen, ignorieren Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diese Menschheitsaufgabe noch immer. Warum ist das so? Mit Blick auf drei verlorene Jahrzehnte sucht Autor Ralf Volke nach Antworten.

Buchcover: 30 Jahre Dummheit: Warum wir unser Klima nicht retten

Der Journalist Ralf Volke beleuchtet die Klimadebatte von ihren Anfängen bis heute und kommt zu einem ernüchternden Fazit: Die Geschichte des Klimaschutzes ist eine Geschichte des Versagens. Die Umweltzerstörung begann schon vor vielen hundert Jahren, etwa mit dem Kahlschlag europäischer Wälder – doch heute wissen wir um die Konsequenzen für Klima, Mensch und Tier. Warum machen wir trotzdem weiter mit der Zerstörung der für uns lebensnotwendigen Natur?

Der Autor kann so viel „Dummheit“ kaum fassen und begibt sich auf Spurensuche in drei Jahrzehnten des Scheiterns, entlarvt dabei Klimaleugner als auch falsche Versprechen, spricht vom Versagen der Politik und der Märkte, von Bequemlichkeit und gnadenlosem Egoismus und vom immer größer werdenden ökologischen Fußabdruck, von verpassten Chancen und schließlich von der düsteren Aussicht auf ein ungemütliches und nicht erstrebenswertes Leben – bis hin zum Ende unserer Zivilisation.

Am Ende und auf wenigen Seiten versucht Volke einen kleinen Ausblick auf die Möglichkeiten, die wir noch haben – und sieht vor allem in der jungen Generation, die nun den Klimaschutz einfordert, ein wenig Hoffnung: wenn aus den Protesten denn auch Taten folgen.

Ralf Volke:
30 Jahre Dummheit: Warum wir unser Klima nicht retten
Paperback, 244 Seiten
Verlag: Books on Demand, 2019
ISBN-13: 9783739233857


Kommentare

Diskutieren Sie über diesen Artikel

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

(wird nicht veröffentlicht)
max 2.000 Zeichen



energiezukunft