Menü öffnen

Ozonschicht

Forscher fahnden nach illegaler FCKW-Schadstoffquelle

19.05.2018 ‐ Eigentlich soll sich das Ozonloch nach dem Verbot sogenannter FCKW stetig verkleinern. Die Überprüfung durch amerikanische Wissenschaftler ergibt nun aber: Irgendetwas stimmt nicht. Die Forscher vermuten eine illegale Schadstoffquelle in Ostasien. 

BUND-Gewässerreport

Flüsse und Seen in alarmierendem Zustand

18.05.2018 ‐ Ein Großteil der deutschen Gewässer sind in einem beängstigenden Zustand, zeigt ein BUND-Report. Verantwortlich ist dafür vor allem der Einsatz von Düngemitteln und Pestiziden. In der EU droht nun sogar eine weitere Aufweichung des Gewässerschutzes. 

Aktion von PENNY und NABU

Ohne Bienen bleiben die Regale leer

16.05.2018 ‐ In einem Supermarkt wurde am Montag die Abhängigkeit unsere Gesellschaft von Bienen und Schmetterlingen erschreckend deutlich. In der Filiale wurden sämtliche Produkte aus den Regalen entfernt, die es ohne bestäubende Insekten nicht mehr gäbe. 

EU-Kommission mahnt Deutschland

Grundwasser weiter zu stark mit Nitrat belastet

14.05.2018 ‐ Ein EU-Bericht warnt erneut, dass Deutschlands Grundwasser zu stark mit Nitrat belastet ist. Verantwortlich ist v. a. die konventionelle Landwirtschaft. Das muss sich grundlegend ändern – eine Regeneration der Wasserqualität könnte Jahrzehnte dauern. 

Klimakiller Reisen

Tourismus für acht Prozent der Treibhausgase verantwortlich

10.05.2018 ‐ Australische Forscher warnen in einer neuen Studie, dass der weltweite Tourismus klimaschädlicher ist als bislang bekannt. Gesteigerter Konsum auf Reisen ist in die Rechnung mit einbezogen worden. Am schwersten wiegen Flug- und Schiffsreisen. 

Kohle auf dem Balkan

Kein Ende in Sicht

09.05.2018 ‐ Anstatt in Erneuerbare Energien zu investieren, werden in den Staaten des Westbalkans immer neue Kohlekraftwerke geplant und gebaut. Dabei leidet die Bevölkerung schon heute extrem unter den klima- und gesundheitsschädlichen Emissionen der Kohle. 

Geplante Rodungen im Hambacher Forst

Mögliches Gefälligkeitsgutachten für RWE

05.05.2018 ‐ Aufgrund eines von RWE in Auftrag gegebenen Gutachtens darf der Energiekonzern ab Oktober wieder im Hambacher Forst roden. Der BUND NRW hält das Gutachten jedoch für wissenschaftlich nicht nachvollziehbar und hat erneut Klage eingereicht.  

Deutscher Erdüberlastungstag erreicht

Auf Kosten anderer

02.05.2018 ‐ Seit heute hätte die Erde ihre regenerierbaren Ressourcen für dieses Jahr verbraucht, wenn die gesamte Weltbevölkerung wie in Deutschland leben und konsumieren würde. Klimaschutzorganisationen fordern die Bundesregierung daher zum Handeln auf. 

Strahlendes Sicherheitsrisiko

Schwimmendes Atomkraftwerk Richtung Arktis gestartet

01.05.2018 ‐ Vor kurzen ist in St. Petersburg ein mobiles russisches Atomkraftwerk in See gestochen. Dem Prototypen sollen weitere schwimmende Atommeiler sowie atomgetriebene Eisbrecher zur Öl- und Gasförderung in der Arktis folgen. Umweltschützer sind alarmiert. 

Website-Relaunch

Unser neues energiezukunft-Portal ist online

24.04.2018 ‐ Pünktlich zum Frühling erscheint unser energiezukunft-Portal seit heute Morgen im neuen Gewand. Durch ein frischeres Design ist die neue Seite nun noch übersichtlicher und für alle möglichen Endgeräte komfortabler zu bedienen. 

Weniger Müll, mehr Recycling

EU-Parlament beschließt ehrgeizige Recycling-Quoten

20.04.2018 ‐ Mit umfangreichen Änderungen der Vorschriften zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen hat das EU-Parlament ehrgeizige Recyclingziele beschlossen. Auch in Deutschland wird man sich anstrengen müssen, um die Quoten zu erfüllen. 

Urteil vom Europäischen Gerichtshof

Rodungen im Białowieza-Urwald sind illegal

18.04.2018 ‐ Das Abholzen von Bäumen im Białowieża-Nationalpark ist illegal, lautet das Urteil vom Europäischen Gerichtshof. Geklagt hatte die EU-Kommission, da Polen die Rodungen in dem geschützten Urwald trotz Anordnungen nicht gestoppt hatte. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 25

energiezukunft