• News

Schweden soll bis 2045 klimaneutral werden

Schweden soll bis 2045 klimaneutral werden 23.06.2017 -

Das schwedische Parlament hat ein neues Klimaschutzgesetz verabschiedet, das den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2045 auf „netto null“ reduzieren soll. Gleichzeitig wurde nach 45 Jahren Laufzeit der älteste Atomreaktor des Landes abgeschaltet.

 

Macrons Webseite zu mehr Klimaschutz

23.06.2017 -

Nach seinem Aufruf „Make our planet great again“ startet der bei den Parlamentswahlen neu bestätigte französische Präsident Macron mit einer Internetseite den Kampf gegen den Klimawandel und will Klimaabkommen-Aussteiger Trump die Stirn bieten.

 

Zivilgesellschaft will beim G20-Treffen mitreden

22.06.2017 -

Das zivilgesellschaftliche Bündnis Civil20 hat in Hinblick auf das bevorstehende G20-Treffen einen umfangreichen Forderungskatalog in Hamburg an Bundeskanzlerin Angela Merkel übergeben. Thematisiert wird darin unter anderem der globale Klimaschutz.

 

Preise für Solarstrom erreichen neues Rekordtief

21.06.2017 -

Bei der jüngsten PV-Ausschreibung ist der Durchschnittspreis auf 5,66 Cent pro Kilowattstunde gesunken. Dabei wurden Projekte mit einer Gesamtleistung von über 200 Megawatt genehmigt. Der Preisverfall in der Solarbranche setzt sich damit fort.

 

Weltgrößter Kohleproduzent schließt 37 Kohleminen

21.06.2017 -

Coal India hat aus wirtschaft­lichen Gründen die Schließung von 37 Kohleminen in Indien angekündigt. Damit leitet das weltweit größte im Kohlebergbau tätige Unternehmen allmählich seinen Rückzug aus der Gewinnung des umwelt­schädlichen Rohstoffs ein.

 

Hintergrund

Europas neue Sonnenbatterie

01.06.2017 -

Um Desertec ist es mittlerweile ruhig geworden. Dennoch könnte Solarstrom aus Afrika bei der Vollversorgung mit Ökostrom hierzulande weiterhin helfen. Das Projekt TuNur will rechnerisch 2,5 Millionen Haushalte in Europa versorgen. Vor allem könnte es zuverlässig und nach Bedarf sauberen Strom liefern.

 

Weniger Hürden für private Ladestationen

31.05.2017 -

Privates Tanken von E-Fahrzeugen wird immer beliebter, auch die Preise für das Tanken zu Hause fallen stetig. Dennoch ziehen Mieter und Wohnungs­­eigentümer hier aufgrund des Miet- und Wohnungs­­rechts meist den Kürzeren. Doch für die nächste Legislatur­­periode wurden bereits Verbesserungen angekündigt.

 

„Es gibt nicht das ideale Mobilitätskonzept“

29.05.2017 -

In Zukunft wird nicht mehr der Besitz von Fahrzeugen das Entscheidende sein, sondern die Nutzung von Mobilitäts­dienst­leistungen, glaubt Verkehrsforscher Thomas Ernst. Mit energiezukunft sprach er über die möglichen Mobilitätskonzepte und warum Elektroautos allein noch keine Verkehrswende bedeuten.

 

Spielwiese statt Zukunftsbahnhof

26.05.2017 -

Die Deutsche Bahn testet seit 2014 an Berlins drittgrößtem Fernbahnhof neue Mobilitäts- und Energiekonzepte. Es ist ein Schaufenster innovativer und nachhaltiger Verkehrsmöglichkeiten – leider mit einem entscheidenden Haken. Denn trotz erfolgreicher Umsetzung wird das Projekt nicht weitergeführt.

 

Lautlos übers Wasser gleiten

23.05.2017 -

E-Mobilität ist nicht nur ein Thema an Land. Auch in der Luft, auf der Schiene und auf Wasser gibt es Ansätze, die Elektrifizierung voranzutreiben. So bieten sich im Schiffbereich vor allem Fahrgastschiffe und Fähren im Küstenbereich sowie auf Seen und Flüssen für elektrische Antriebssysteme an.

 

Meinung der Woche

Fokus auf Märkte statt auf die Politik

Die deutsche Solarbranche hat es nicht leicht, zumindest wenn man einigen Prominenten Vertretern Gehör schenkt. Dumping Preise aus China, fehlender politischer Schutz und die Kürzungen vieler Einspeisetarife seien die Gründe für den Absturz einiger einst erfolgreicher Unternehmen. Doch ist das wirklich so?  

Martin Baart
Chief Executive Officer
ecoligo

Umfrage

US-Präsident Donald Trump hat das Pariser Klimaabkommen gekündigt. Wo steht der internationale Klimaschutz?