TOP-THEMA
Europawahl


Fraunhofer Umsicht stellt Windenergieatlas online

Über 25.000 Onshore-Windenergieanlagen sind bundesweit installiert. (Foto: Nicole Allé)
Über 25.000 Onshore-Windenergieanlagen sind bundesweit installiert. (Foto: Nicole Allé)

Das Fraunhofer-Institut stellt Karten zu Erneuerbaren-Energien-Daten ins Netz. Eröffnet wird der Online-Kartenatlas vom Fraunhofer Umsicht mit einem Kartensatz zur deutschlandweiten Verteilung von Leistung und erzeugter Energie der Windkraftnutzung.

15.11.2015 – Wer sich intensiver mit der Energiewende beschäftigt will häufig verlässliche Zahlen und Fakten, oft fehlt die Gesamttübersicht. Auf den Karten des Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) kann nun bundesweit abgelesen werden, welche Menge an Windenergieleistung installiert ist und auch wie viel Strom aus Windenergie pro Einwohner erzeugt wird. Die bundeslandspezifischen Karten verfügen über eine detaillierte Auflösung bis auf die Gemeindeebene.

Über 25. 000 Onshore-Windenergieanlagen sind bundesweit installiert, mit einer kumulierten installierten Leistung von rund 40.000 Megawatt. Mittlerweile spielt das Repowering in Deutschland eine zunehmend bedeutende Rolle, der Kartensatz soll besonders auch hier Potenziale offenlegen. Zudem seien Konzepte zum Rückbau und dem anschließendem Recycling der alten Windkraftanlagen notwendig, so die Forscher, um die Ressourceneffizienz in der Windenergie auszubauen und Materialien in den Wertschöpfungsprozess zurückzuführen.

Geplant sind laut Fraunhofer UMSICHT weitere entsprechende Kartensätze zu Erneuerbaren Energien. Es folgt die Photovoltaik, Anfang 2016 dann die Bioenergie. Laut eigener Aussage bemängelten die Wissenschaftler von Fraunhofer Umsicht schon länger, dass eine Vergleichbarkeit zur erneuerbaren Energiebereitstellung und -erzeugung zwischen Regionen oder unterschiedlichen administrativen Ebenen oftmals nicht gegeben oder verfügbar sei. Der Kartenatlas kommt nun vielen Akteuren zugute. 

Florian am 15.11.2015

+315 Gut Antworten

Gute Kartendarstellung. Schade finde ich nur das erst WK Anlagen oder WK Parks ab 5MW in die Statistik eingehen. Es muss ja nicht jedes 100kW Windrad berücksichtigt werden, eine Grenze bei 1MW hätte etliche ältere Anlagen berücksichtigt. Spannend die Frage wo die Grenze bei der kommenden PV Karte gezogen werden wird, hier sind Grenzwerte im MW Bereich untauglich, selbst bei 100kWp fallen noch etliche Anlagen durchs Raster.

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

max 2.000 Zeichen