Menü öffnen

Politik

La Grande Nation im Klima-Stress

Frankreichs Innenminister will Absage der Klima-Demo

07.12.2018 ‐ Der französische Innenminister Christophe Castaner appelliert an die Bürger, die geplante Klimaschutz-Demo in Paris abzusagen. Nach den Ausschreitungen bei den Gelbwesten-Protesten ist die Regierung nervös und setzt erstmal auf Beschwichtigung. 

Klima-Proteste

Mit Versprechen geben sich die Bürger nicht mehr zufrieden

03.12.2018 ‐ Seit Jahren verspricht die Bundesregierung Klimaschutz, passiert ist wenig. Zehntausende Menschen auf der Klima-Doppel-Demo am Samstag, die Proteste im Hambacher Wald und neueste Umfragen zeigen: Die Bevölkerung gibt sich damit nicht mehr zufrieden. 

Macrons fahrlässiger Energieplan

Klimaschutz à la française: Mit Atomkraft CO2 einsparen

03.12.2018 ‐ Frankreichs Präsident will den Anteil der Atomenergie am französischen Strommix deutlich langsamer senken als bislang geplant. Damit stellt er die Atomlobby zufrieden und verspricht den Franzosen weiterhin günstige Strompreise und CO2-Einsparungen. 

Berlin und Köln

Großdemo mahnt zum Tempo beim Kohleausstieg

29.11.2018 ‐ Der Druck auf die Bundesregierung wächst: Kurz vor der wichtigen Klimakonferenz COP24 im polnischen Kattowitz rufen Umweltverbände zur Klima-Doppel-Demo am Samstag in Berlin und Köln auf. Es soll ein starkes Zeichen an die Kohlekommission werden. 

EU-Klimastrategie 2050

Die Vision einer klimaneutralen und gerechten Wirtschaft

29.11.2018 ‐ Eine Langzeitstrategie der EU zeigt Wege auf, mit denen Europa 2050 klimaneutral wirtschaften könnte. Dabei sollen Wettbewerbsfähigkeit und gerechte Transformation in Einklang gebracht werden. Deutschland tritt jedoch bislang als Bremser auf. 

Kohleausstieg

Ost-Bundesländer erzwingen Vertagung der Kohlekommission

23.11.2018 ‐ Die Bundesregierung beugt sich dem Druck der ostdeutschen Länderchefs, die sich gegen die Pläne der Kohlekommission wehren. Der Abschlussbericht wird auf Januar verschoben, in den Fokus sollen konkrete Strukturhilfen statt Klimaschutz rücken. 

Nach den EEG-Ausschreibungen

Solar- und Windenergie müssen sich ergänzen

22.11.2018 ‐ Solar- und Windbranche fordern gemeinsam, den politisch herbeigeführten Wettbewerb zwischen Solar- und Windenergie zu beenden – beide Technologien sind für die Energiewende notwendig. Kontraproduktive Marktbarrieren müssten nun rasch abgebaut werden. 

Zivilgesellschaftliche Organisationen

Forderungen für eine klimagerechte Zukunft

16.11.2018 ‐ Ein Bündnis von über 60 Organisationen hat ein umfassendes Maßnahmenprogramm erarbeitet, mit denen Deutschland die Klimaziele für 2030 noch erreichen könnte. Leitend ist dabei die Forderung nach einer nachhaltigen und klimagerechten Zukunft. 

Treibhausgase

Warum der Streit über eine CO2-Steuer sinnlos ist

14.11.2018 ‐ Die Umweltministerin und ihre Länder-Kollegen sind dafür, der SPD-Finanzminister dagegen und die Union hält ohnehin nichts davon. Experten und Regierungsberater empfehlen die Einführung einer CO2-Steuer und haben gewichtige Argumente auf ihrer Seite. 

COP24

„Just Transition“ heißt die neue Agenda

09.11.2018 ‐ Im Vorfeld der Klimakonferenz fordern Experten eine stärkere Hinwendung zu gerechter Transformation in der internationalen Klimapolitik. Die Politik gelobt, die entsprechenden Inhalte auf die Agenda der COP24 zu setzen. Doch es müssen Taten folgen. 

Umstrittener Unkrautvernichter

Plan für einen Einstieg in den Glyphosat-Ausstieg

09.11.2018 ‐ Umweltministerin Svenja Schulze hat einen Plan für einen schrittweisen Ausstieg aus der Nutzung von Glyphosat vorgelegt. Auf EU-Ebene gebe es bis 2022 keine Möglichkeit für ein Verbot, weswegen Schulze nun einen nationalen Ausstieg vorschlägt. 

EEG-Novelle

GroKo einigt sich auf Sonderausschreibungen

05.11.2018 ‐ Nach monatelangem Streit haben sich Union und SPD auf einen Fahrplan für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien geeinigt. Beschlossen wurde eine EEG-Novelle mit Sonderausschreibungen für zusätzliche Wind- und Solaranlagen. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 64

energiezukunft