Menü öffnen

Politik

Strompreise Bund verhindert Rekordanstieg der EEG-Umlage

20.10.2020 ‐ Mit Geld aus dem Konjunkturprogramm verhindert der Bund steigende Strompreise. Die Erhöhung der EEG-Umlage hätte die Haushalte spürbar belastet. Der Preismechanismus des EEG wird seit Jahren kritisiert, Verbände fordern ein neues Strommarktdesign. 

EEG 2021 Erneuerbare Offensive statt Rückbau der Energiewende

20.10.2020 ‐ Mit einem offenen Brief wendet sich die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR an die Bundesregierung. Ihre Forderung: Eine dringende Überarbeitung des Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 – für Klimaschutz und Energiesicherheit. 

Extinction Rebellion Gegen die Macht der Kohlelobby

07.10.2020 ‐ Mehrere Stunden besetzte Extinction Rebellion gestern den Sitz des Braunkohleverbands DEBRIV. Der Branchenverband steht für seine intransparente Arbeit, Beeinflussung von Regierungsvertretern und Manipulation des öffentlichen Diskurses in der Kritik. 

Atomkraft Niederlande erwägt den Bau neuer Kernkraftwerke

30.09.2020 ‐ Der niederländische Wirtschaftsminister zieht den Neubau von mehreren Kernkraftwerken in Betracht, um die Klimaziele des Landes zu erreichen. Ein Beratungsunternehmen hatte die Wirtschaftlichkeit solcher Investitionen positiv beurteilt. 

Klimakrise China will bis 2060 klimaneutral werden

28.09.2020 ‐ Es ist eine Ankündigung mit der Staatschef Xi Jinping für Überraschung sorgt: Bis 2060 will China Klimaneutralität erreichen. Für den Klimaschutz wäre das ein großer Schritt, ein Viertel der weltweiten CO2-Emissionen entstehen in China. 

EEG-Novelle 2020 So geht der Entwurf des EEG 2021 ins Parlament

24.09.2020 ‐ Letzte Detailänderungen gab es noch, dann beschloss das Bundeskabinett den Entwurf des EEG 2021. Die Ausschreibungspflicht für große Dachanlagen kommt. Kleine Verbesserungen gibt es beim Mieterstrom, für ausgeförderte Anlagen eine Übergangsregelung. 

Strukturwandel Geld für Kohleausstieg in Griechenland

24.09.2020 ‐ Die griechische Regierung will den Kohleausstieg des Landes mit fünf Milliarden Euro unterstützen. Das Geld soll in Infrastrukturprojekte, Subventionen und Ausbildung in den betroffenen Regionen fließen. Das Parlament soll bis Jahresende zustimmen. 

Repräsentative Umfrage Rückendeckung für den Klimastreik

23.09.2020 ‐ Breite Unterstützung für Fridays for Future, geringer Rückhalt für die Klimapolitik der Bundesregierung. Das zeigt eine repräsentative Umfrage vor dem Klimastreik am Freitag. Für die Mehrheit der Deutschen hat die Klimakrise eine große Bedeutung. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 81

energiezukunft