TOP-THEMA
Europawahl




Advent, AdventBuchtipps für Weihnachten

Cover: Suhrkampf, Insel, edition a

Im Kampf gegen die Klimakrise brauchen wir nicht nur einen langen Atem, sondern auch gute Argumente. Im zweiten Teil unserer Buchempfehlungen finden sich auch zwei Romane, die darauf warten, unterm Weihnachtsbaum aufmerksame Leser zu finden.

01.12.2020 – Die Vorweihnachtszeit ist angebrochen. Wir steuern nach einem besonderen Jahr auf besondere Weihnachten zu. Bücher sind immer eine gute Geschenkidee – und lassen sich auch gut noch auf den letzten Drücker besorgen, trotz Corona am besten bei der Buchhandlung Ihres Vertrauens. So können Sie Ihren Freunden oder Kollegen in der vielleicht nicht so turbulenten Weihnachtszeit ein kleines Highlight schenken. Schließlich braucht das Engagement für den Klimaschutz und einen gerechten Wandel immer wieder neue Impulse und Ideen.

 

Dunklen Mächten auf der Spur – Paradise City

Deutschland in der Zukunft. Die Küsten sind überschwemmt, weite Teile des Landes sind entvölkert, und die Natur erobert sich verlassene Ortschaften zurück. Berlin ist nur noch eine Kulisse für Touristen. Regierungssitz ist Frankfurt, das mit dem gesamten Rhein-Main-Gebiet zu einer einzigen Megacity verschmolzen ist. Dort, wo es eine Infrastruktur gibt, funktioniert sie einwandfrei. Nahezu das gesamte Leben wird von Algorithmen gesteuert.

Liina, Rechercheurin bei einem der letzten nichtstaatlichen Nachrichtenportale, wird in die Uckermark geschickt, um eine, wie sie glaubt, völlig banale Meldung zu überprüfen. Während sie widerwillig ihren Job macht, hat ihr Chef einen höchst merkwürdigen Unfall. Ein Projekt des Gesundheitsministeriums scheint aus dem Ruder zu laufen.

Eine spannend und glaubwürdig erzählte Zukunftsdystopie, in der die sympathische Heldin in die Machenschaften eines aus den Fugen geratenen Gesundheitssystems gerät – mit erschreckend aktuellen Bezügen.

Zoë Beck
Paradise City
Thriller, Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
Taschenbuch, Klappenbroschur, 280 Seiten, 16 Euro
ISBN: 978-3-518-47055-8

 

Persönliche Spurensuche in Island – Wasser und Zeit

In Island schmelzen die Gletscher, der Meeresspiegel steigt. Unsere Kinder werden, anders als Andri Snær Magnasons Großeltern, ihre Flitterwochen nicht mehr nutzen können, um über einen Gletscher zu wandern. 2180 sind die Zwillings-Urenkel des Autors 90 Jahre alt. In was für einer Welt werden sie leben?

In den nächsten hundert Jahren wird sich das Leben auf der Erde grundlegend ändern. Gletscher werden schmelzen, der Meeresspiegel wird steigen, und der Säuregrad der Ozeane wird stärker zunehmen als in den letzten 50 Millionen Jahren. Diese Veränderungen beeinflussen das gesamte Leben – aller Menschen, die wir kennen, und aller Menschen, die wir lieben. Sie sind komplizierter als die meisten Dinge, mit denen wir uns normalerweise beschäftigen, größer als unsere gesamte bisherige Erfahrung, größer als die Sprache. Welche Wörter können ein Thema von dieser Größenordnung fassen?

Andri Snær Magnason hat die Wörter gefunden. Sein Buch ist eine philosophische, literarische, persönliche, wissenschaftlich fundierte Annäherung an die Klimawissenschaft – über uralte Mythen von heiligen Kühen, Geschichten von Vorfahren und Verwandten, Begegnungen und Gespräche mit dem Dalai Lama. Es ist ein Appell, der das Persönliche mit dem Politischen verbindet. Er zeigt, dass wir handeln müssen.

Andri Snaer Magnason
Wasser und Zeit - Eine Geschichte unserer Zukunft
Insel Verlag, Berlin 2020, Hardcover, 304 Seiten, 24 Euro
ISBN: 978-3-458-17868-2

 

Unternehmer zeigen neue Wege –
Eine neue Wirtschaft

Mit plastischen Beispielen zeigen drei ungewöhnliche Unternehmer, wie sich unser Wirtschaftssystem mit falschen Dogmen als scheinbar alternativlos etabliert hat. Sie skizzieren Alternativen, von den Kommunen der Hippies über die Gemeinwohl-Ökonomie bis zum Green New Deal. Die Umsetzung der Alternativen beginnt mit der Suche nach dem eigenen Lebenssinn: den inneren Auftrag, der jedem Menschen mitgegeben wird, zu entdecken und zu erfüllen. Wer das tue, werde nicht nur eins mit sich selbst und damit erfolgreicher und glücklicher sein, so das Versprechen, sondern auch eins mit seiner Umgebung und mit dem Planeten. Zur Rezension

Johannes Gutmann, Robert Rogner, Josef Zotter
Eine neue Wirtschaft – Zurück zum Sinn
edition a, Wien 2020, Hardcover, 160 Seiten, 20 Euro
ISBN 978-3-99001-419-6

Hier geht’s zum ersten Teil unserer Buchempfehlungen.

Neuen Kommentar schreiben


Name: *
E-Mail: *
(wird nicht veröffentlicht)
Nicht ausfüllen!


Kommentar: *

max 2.000 Zeichen