Menü öffnen

Solar

Sonnenenergie besser nutzen

Welchen Einfluss haben Wolken auf die Solarstrom-Produktion?

17.09.2018 ‐ Im Allgäu untersuchen Wissenschaftler derzeit, welche Auswirkungen Wolken auf die Sonneneinstrahlung und damit auf die Stromproduktion von PV-Anlagen haben. Zukünftig sollen dadurch die Prognosen für die Einspeisung verbessert werden. 

Urbane Energiewende

Metropolen könnten komplett auf Solarstrom setzen

08.09.2018 ‐ Wie groß ist die benötigte Fläche, um die größten Städte der Welt komplett mit Solarstrom versorgen zu können? Eine Webseite gibt darüber mithilfe anschaulicher Grafiken Aufschluss und zeigt: Die Unterschiede zwischen den Metropolen sind groß. 

Nach fünf Jahren

EU hebt Strafzölle auf chinesische Solarmodule auf

06.09.2018 ‐ Fünf Jahre hielt die EU Strafzölle gegen chinesische Solarprodukte aufrecht, nun sind die Anti-Dumping-Zölle ausgelaufen. Es gibt fast nur positive Reaktionen, EU-Kommission und Experten erwarten sinkende Kosten für Strom aus Photovoltaikanlagen. 

NATURSTROM erweitert Kraftwerkspark

Solarparks in Rheinland-Pfalz und Bayern errichtet

06.09.2018 ‐ Mit der Inbetriebnahme von zwei neuen Photovoltaik-Freiflächenanlagen erweitert der Öko-Energieversorger NATURSTROM seinen Erzeugungspark. Die Anlagen stehen im rheinland-pfälzischen Oberreidenbach und im bayerischen Ramsthal. 

Sonne satt im Juli

Allzeithoch der Solarenergie sorgt für stabile Stromversorgung

06.08.2018 ‐ Mit einer Rekordproduktion haben die Photovoltaik-Anlagen im Juli einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Stromversorgung geleistet. Der Anteil an der Stromerzeugung betrug über 15 Prozent – die Solarenergie überflügelte sogar die Atomkraft.  

Solarenergie im Klimawandel

Risiken von Photovoltaik-Projekten in Indien minimieren

01.08.2018 ‐ Indien gilt als vielversprechender Markt für große PV-Projekte, doch die Umwelt hält eine Reihe von Risiken bereit – extreme klimatische Bedingungen, aber bspw. auch fehlerhafte Installation. Eine Studie hat sich nun der Risikovermeidung gewidmet. 

Versorgungssicherheit

Solarstrom ersetzt hitzeanfällige Kohlekraftwerke

31.07.2018 ‐ Deutschland leidet unter der Hitze und Großkraftwerke gleich mit: Weil das Kühlwasser vieler Flüsse zu warm ist, müssen mehrere Kohlekraftwerke ihre Leistung drosseln. Hilfe kommt von der Solarenergie, die neue Rekorde erzielt. Clemens Weiß 

Hintergrund
Hintergrund
Solarstrom selbst nutzen – das wird in Zukunft immer wirtschaftlicher. Zu sehen ist ein kleines Haus mit Solardach in Schneelandschaft. (Foto: Nicole Allé)

Erneuerbare Energien vor Ort nutzen

Solarstromspeicher auf dem Weg zur Wirtschaftlichkeit

24.07.2018 ‐ Für Gebäudeeigentümer ist Strom aus der PV-Anlage vom eigenen Dach deutlich günstiger als Strom aus dem Netz. Die für den Eigenstromverbrauch benötigten Speicher werden immer günstiger im Erwerb, die Wirtschaftlichkeit solcher Systeme rückt näher – auch im Hinblick auf ein Ende der EEG-Vergütung.

Hoffnung für sonnenschwache Regionen

Forscher entwickeln effiziente Bakterien-Solarzelle

23.07.2018 ‐ Genveränderte E.-coli-Bakterien sind die neue Hoffnung für Regionen mit schwacher Sonneneinstrahlung. Kanadische Forscher haben eigenen Angaben zufolge große Fortschritte in der Entwicklung biogener Solarzellen gemacht. Günstig wären sie auch noch. 

Effektive Solarenergie

Neue Rekorde in der Solarzellenforschung dank Perowskit

12.07.2018 ‐ Ein Salzkristall namens Perowskit könnte den Wirkungsgrad von Solarzellen erheblich steigern, glauben Experten. In Verbindung mit dem bislang gebräuchlichen Silizium sollen sogenannte Tandemzellen die Effektivität von Solarpanels revolutionieren. 

Ausgezeichnetes Freibad

Nachhaltiger Badespaß dank Solarstrom

30.06.2018 ‐ Ausgezeichnet als Energie-Kommune des Monats zeigt die nordrhein-westfälische Stadt Hamminkeln, wie eine erfolgreiche Energiewende vor Ort aussehen kann. Die Solaranlage entlastet das Freibad finanziell und treibt zusätzlich den Klimaschutz voran. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 13

energiezukunft