Menü öffnen

Klimawandel

Hitzewellen Deutschland braucht dringend einen Hitzeaktionsplan

12.08.2020 ‐ Hitzewellen werden auch in Deutschland zur Normalität, warnt Grünen-Chef Robert Habeck. Er fordert ein Warnsystem und entsprechende Maßnahmen für Risikogruppen und in den Städten. In Nachbarländern wie Frankreich sind Hitzepläne bereits vorhanden.  

Klimawandel Erderwärmung schneller und drastischer als gedacht

12.08.2020 ‐ Die tatsächlichen CO2-Emissionen und deren wahrscheinliche Entwicklung in den nächsten Jahren entsprechen dem Worst-Case-Szenario des Weltklimarates. Damit könnte sich die Erderwärmung noch schneller und drastischer vollziehen als bisher angenommen. 

Klimawandel Sorge um Methan-Leck in der Antarktis

06.08.2020 ‐ Zum ersten Mal wurde im Meeresboden der Antarktis ein riesiges Methan-Leck entdeckt. Normalerweise hindern Mikroben das starke Treibhausgas am Entweichen in die Atmosphäre. Doch jetzt strömt es ungehindert empor, Forscher sind alarmiert. 

Klimawandel Temperaturrekord in der Arktis

28.07.2020 ‐ Auf der arktischen Inselgruppe Spitzbergen wurden am Wochenende Temperaturen von knapp 22 Grad Celsius gemessen. Das ist ein neuer Rekord. Gleichzeitig zeigt eine Studie: Die globale Erwärmung könnte viel extremer ausfallen, als bisher angenommen. 

Globale Erwärmung 1,5 Grad Limit rückt bedrohlich nah

10.07.2020 ‐ Der Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur könnte in den nächsten fünf Jahren erstmals 1,5 Grad erreichen. Auch wenn damit die Pariser Klimaziele noch nicht scheitern, sind höhere Klimaschutzambitionen dringend nötig. 

Klimawandel Neuer CO2-Rekord durch Brände in Sibirien

09.07.2020 ‐ In Sibirien eskalieren die Waldbrände. Angefacht von Rekordhitze, extremer Trockenheit und starker Winde breiten sich die Feuer ungehindert aus. Die Konsequenz: Die Emissionswerte sind auf einen neuen Höchstwert geklettert. 

Klimawandel Europa trocknet aus

01.07.2020 ‐ In weiten Teilen Europas herrscht Dürre und Wasserknappheit: Das dritte Jahr in Folge regnet es zu wenig, der Grundwasserspiegel ist auf ein dramatisches Niveau gesunken. Daran wird sich auch im Sommer nichts ändern. 

Hintergrund
Solaranlage auf dem Dach des Futurium, Zentrum für Zukunftsgestaltung in Berlin-Mitte

Klimakrise Vom Klimanotstand zur urbanen Energiewende

22.06.2020 ‐ Mai 2019 hat Konstanz als erste deutsche Stadt den Klimanotstand ausgerufen. Rund 70 Kommunen sind dem Beispiel gefolgt, von Aachen bis Zorneding. Die Ausrufung ist symbolisch, doch die Städte versprechen damit, Klimaschutz zur Priorität zu machen. Beschleunigt das die Energiewende in den Städten?

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 34

energiezukunft