Menü öffnen

Klimawandel

Klimawandel Ab 2100 drohen jedes Jahr neue Hitzerekorde

19.06.2019 ‐ Bekommen wir die Klimakrise nicht in den Griff, könnte über die Hälfte der Weltbevölkerung ab 2100 jährlich unter neuen Temperaturrekorden leiden. Deutlich weniger Menschen wären hingegen betroffen, wenn die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzt wird. 

Ernährung Eine fleischlose Gesellschaft ist keine Utopie mehr

18.06.2019 ‐ Ab 2040 könnten Fleischersatzprodukte die Oberhand gewinnen, prognostizieren Experten. Denn die Entwicklung von Produkten, die wie Fleisch schmecken, jedoch kein totes Tier enthalten, schreitet immer weiter voran. Die Möglichkeiten sind vielfältig. 

Klimaneutral Großbritannien wird zum Klimaschutz-Vorreiter

17.06.2019 ‐ Beim Brexit Chaos, in der Klimapolitik zielstrebig: Theresa May will Großbritannien als erstes größeres Industrieland per Gesetz zur Klimaneutralität bis 2050 verpflichten. Vor allem in Sachen Energiewende machen die Briten erstaunliche Fortschritte. 

Neue Regierung Finnland will bis 2035 klimaneutral werden

07.06.2019 ‐ Finnland will die erste Industrienation werden, die frei ist von fossilen Energien. Das hat die neue sozialdemokratische Regierung mit ihren Koalitionspartnern vereinbart. 2035 soll das Land klimaneutral sein, eine wichtige Rolle spielt der Wald. 

Treibhausgase Steigende Methan-Konzentration gibt Rätsel auf

05.06.2019 ‐ In den letzten Jahren ist immer mehr Methan in die Atmosphäre gelangt – Ursache ungeklärt. Klimaforscher auf der ganzen Welt sind beunruhigt, denn das Treibhausgas gilt als besonders klimaschädlich. Über mögliche Gründe kann man nur spekulieren. 

Hintergrund

Nachhaltige Lebensstile Gemeinsam gegen die Klimakrise

04.06.2019 ‐ Klimaforscher mahnen: Damit die Klimawandelfolgen beherrschbar bleiben, muss in den nächsten zehn Jahren eine Wende hin zu mehr Nachhaltigkeit erfolgen. Begonnen werden sollte damit sofort. Ein bewusster Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft ist angenehmer als ein plötzlicher und erzwungener Wandel.

Klimaschutz Ohne CO2-Speicherung geht es nicht

24.05.2019 ‐ Das Thema schien bereits erledigt: Vor Jahren begruben Kohlekonzerne ihre Idee der unterirdischen Speicherung von CO2, der Widerstand der Bürger war zu groß. Nun entdeckt die Politik das Thema neu. Aus Klimasicht führt daran wohl kein Weg vorbei. 

Deutscher Erdüberlastungstag Bislang keine Besserung

03.05.2019 ‐ Wie 2018, ist es auch dieses Jahr Anfang Mai soweit: Würde die gesamte Weltbevölkerung wie in Deutschland leben, das jährliche Budget an Ressourcen und Emissionen wäre heute aufgebraucht. Doch junge Menschen lassen dies nicht länger auf sich sitzen. 

Klimakrise Auch Konstanz ruft den Klimanotstand aus

03.05.2019 ‐ Weltweit rufen immer mehr Städte und ganze Staaten den Klimanotstand aus. Auch deutsche Gemeinden diskutieren über entsprechende Beschlüsse. In Konstanz ist es jetzt soweit. Und in Kleve und Kiel steht die Durchsetzung des Klimanotstands kurz bevor. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 26

energiezukunft