Menü öffnen

Wärme

Geothermie in Aachen Klimafreundliche Wärme aus der Tiefe

22.02.2021 ‐ In das Aachener Wärmenetz soll zukünftig klimafreundliche Wärme durch Tiefengeothermie eingespeist werden. Dafür untersuchen die Stadtwerke gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut Gesteinsschichten in einer Tiefe von mehreren Kilometern. 

Energiewende im Heizungskeller Wärmepumpen liegen im Trend

03.02.2021 ‐ In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 120.000 Wärmepumpen installiert. Das sind 40 Prozent mehr als 2019. Besonders erfreulich: Fast ein Viertel der installierten Wärmepumpen ersetzen alte Ölheizungen, das Klimaprogramm der Bundesregierung wirkt. 

Energiespeicher Eisen für die Energiewende?

19.01.2021 ‐ Es ist das vierthäufigste Element in unserer Erde – Eisen könnte der Energiewende enorm helfen. Forscher experimentieren an einem Kreislaufsystem aus Ökostrom, Wasserstoff und Eisen als Energiespeicher. Erste Tests sind vielversprechend. 

Klimaneutral bis 2050 Wie die Wärmewende zu schaffen ist

11.12.2020 ‐ Sechs Millionen Wärmepumpen und eine Verdoppelung des Fernwärmenetzes bis 2030 sind notwendig, um im Wärmesektor einen volkswirtschaftlich optimierten Pfad zur Klimaneutralität zu beschreiten. Auch die Sanierungsrate braucht mehr Tempo. 

Kommunale Wärmenetze 4-Punkte-Plan für erneuerbare Wärmenetze

23.05.2020 ‐ Gemeinsam mit kommunalen Energieversorgern fordert der BEE in einem 4-Punkte-Plan die verstärkte Umstellung kommunaler Wärmenetze auf erneuerbare Energien und Abwärmenutzung. Baden-Württemberg fördert gezielt den Ausbau energieeffizienter Wärmenetze. 

Hintergrund
Montage der Großmodule mit einem Spezialkran auf der Baustelle des Solarthermiefeldes auf dem Ludwigsburger Römerhügel. (Foto: © H.C. Neidlein)

Urbane Energiewende Solarwärme vom Römerhügel

24.02.2020 ‐ Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim realisieren momentan die mit 9,6 Megawatt größte solarthermische Anlage Deutschlands plus Wärmespeicher. Sie speist in das 74 Kilometer lange städtische Fernwärmenetz ein. Und auch andere Kommunen in Deutschland setzen zunehmend auf große Solarthermie.

Hintergrund
Das Heizkraftwerk in Stuttgart-Münster versorgt die Landeshauptstadt Baden-Württembergs mit Fernwärme aus der Müll-, Kohle- und Gasverbrennung. Es ginge klimafreundlicher.

Mehr Klimaschutz Baden-Württemberg zwingt Städte zu Wärmeplanung

17.01.2020 ‐ Baden-Württemberg will als erstes Bundesland eine verpflichtende kommunale Wärmeplanung für Stadtkreise und große Kreisstädte einführen. Das Ziel: Eine klimaneutrale Wärmeversorgung, vor allem durch mehr Erneuerbare Energien und die Nutzung von Abwärme in den Wärmenetzen.

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 7

energiezukunft