Menü öffnen

Umweltschutz

Hintergrund
Hans Jean Arp, Menschliche Konkretion auf ovaler Schale, 1933, GKM. (©Stiftung Arp e.V., Berlin Rolandsw.- Rüdig)

Parallel zur Natur – Hans Arp und der Nabel

22.07.2015 ‐ Eine Ausstellung im Georg-Kolbe-Museum in Berlin zeigt den Avantgarde-Künstler Hans Arp von seiner grünen Seite – Kunst verstand er als einen schöpferischen Prozess, der Nabel war für ihn Symbol für die Ursprung der Form als auch die natürliche Einbindung des Menschen in den Kreislauf der Natur.

Neue Recyclingidee: Straßen aus Plastikmüll

22.07.2015 ‐ Ein niederländisches Unternehmen will aus Plastikmüll aus den Weltmeeren Straßen bauen. Modulare hohle Platten sollen langlebiger und einfacher zu verlegen sein als vergleichbare Asphaltplatten. Die Stadt Rotterdam hat bereits Interesse bekundet. 

Neue Kriterien bei ok-power-Label

20.07.2015 ‐ Ab 2016 gelten neue Kriterien für das ok-power-Label. Anbieter, die an Atom- oder Braunkohlekraftwerken beteiligt sind, können ihren Ökostrom nicht mehr mit ok-power zertifizieren lassen. Zudem fließen feste Beträge pro kWh in Energiewende-Projekte.  

Mode aus Schlachtabfällen

19.07.2015 ‐ Aus Knochen und Sehnen von Tierkadavern lässt sich eine Faser herstellen, die gute Materialeigenschaften besitzt. Zu Garn versponnen, ist sie warm und ausgesprochen weich, ähnlich der Angorawolle. Eine Maßnahme gegen die Lebensmittelverschwendung? 

Solarflieger überquert Alpen

18.07.2015 ‐ 280 Solarzellen auf den Flügeln des Ultraleichtflugzeugs sowie ein 11.5 kWh Akku im Rumpf der Maschine machen es möglich: Flieger Elektra One Solar hat die Alpen überquert. Das bekannte Sonnenflugzeug Solar Impulse 2 hingegen sitzt auf Hawaii fest.  

Hintergrund
Auch das Smartphone kann beim Energiesparen helfen, indem per App Zählerstände direkt am Strom-, Gas- oder Wasserzähler eingegeben werden. (Foto: co2online gGmbH)

Den Energieverbrauch im Blick

10.07.2015 ‐ Wie viel Energie verbraucht meine Wohnung oder mein Eigenheim und wo sind noch Energiesparpotenziale versteckt? Diese Frage stellen sich zunehmend viele Verbraucher, die sowohl ihren Geldbeutel als auch die Umwelt schonen wollen. Eine gute Analyse bietet das Energiesparkonto.

Drei Start-ups, drei Ideen zur Energierevolution

05.07.2015 ‐ Drei kleine Start-ups haben spannende Innovationen für eine intelligente und umweltfreundliche Energienutzung entwickelt. Die Jungunternehmen sind wegen ihrer pfiffigen Ideen für den Energy Award 2015 nominiert. energiezukunft stellt die Konzepte [...] 

Hintergrund
Kreislauf Energiepark Mainz (Grafik: Stadtwerke Mainz)

Grüner Wasserstoff aus Mainz

03.07.2015 ‐ Neue Wege bei der Energiespeicherung gehen die Stadtwerke Mainz. Die weltweit größte Power-to-Gas Anlage zur Herstellung grünen Wasserstoffs wurde gestern in Betrieb genommen. Sie ist an einen Windpark und das Strom- und Gasnetz angeschlossen. Nun soll ein wirtschaftlicher Betrieb erprobt werden.

Angabe über Lebensdauer von Elektrogeräten

28.06.2015 ‐ Das Umweltbundesamt will eine Kennzeichnungspflicht für die Mindestlebensdauer von Elektrogeräten einführen. Verständliche und transparente Informationen könnten so einem zu frühen Entsorgen von noch funktionstüchtigen Geräten entgegenwirken.  

Power-to-Gas für 1.000 Fahrzeuge

28.06.2015 ‐ Ein in großem Maßstab geplantes Projekt soll beweisen: Wasserstoff-Erzeugung mit Power-to-Gas ist effizient und wirtschaftlich. Die Industrie soll aus der Erfahrungen des Pilotvorhabens lernen, um entsprechende Anlagen später selber betreiben zu [...] 

Solarkochen – der etwas andere Genuss

27.06.2015 ‐ Ob Brot backen oder Fleisch garen – mit Solarkochern lassen sich viele Speisen zubereiten. Während sie in Regionen, die von Holzrodung und Erosion bedroht sind, von essentiellem Nutzen sind, finden sie hierzulande immer mehr „Fans aus Begeisterung“.  

320 Mal mehr Pestizide

24.06.2015 ‐ Auch in Bio-Ware findet man gelegentlich Schadstoffe. Dennoch, das Ergebnis eines Kontrollprogramms ist klar: Es zeigt, dass Öko-Gemüse im Schnitt 320-fach niedrigere Pestizidmengen aufweist als konventionelles. Öko-Obst ist 80-fach weniger belastet. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

energiezukunft