Menü öffnen

Wind

Onshore-Windenergie Ausbau der Windkraft 2021 auf gutem Kurs

23.11.2021 ‐ Der Windenergiezubau bewegt sich aus der Talsohle heraus. Im Bundesländervergleich der letzten neun Monate hat Brandenburg die Nase vorn. In Sachsen wurden mehr Anlagen stillgelegt als zugebaut. Der Bruttozubau 2021 könnte bei 2,1 Gigawatt liegen. 

Windenergie 10H-Regelung in Bayern verfassungswidrig?

21.09.2021 ‐ Durch die Abstandsregel für neue Windkrafträder ist der Ausbau in Bayern fast zum Erliegen gekommen. Ein Rechtsgutachten kommt nun zu dem Ergebnis, dass dies mit dem Grundrecht und Schutz künftiger Generationen nicht vereinbar ist. 

Onshore-Windenergie Deutlicher Zubau, aber noch immer zu wenig

05.07.2021 ‐ Vorläufige Zahlen des Windenergieausbaus an Land zeigen eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Doch für das Erreichen der Klimaziele ist auch das zu wenig. Und mit Abstandsregeln, wie in NRW kürzlich beschlossen, droht neues Ungemach. 

Windkraft Mustervertrag für kommunale Beteiligung

23.06.2021 ‐ Die Fachagentur Wind an Land hat einen Mustervertrag für die finanzielle Teilhabe von Kommunen an Windenergieanlagen erarbeitet. Der Beteiligungsvertrag kann schon vor der Genehmigung von Anlagen zwischen Betreibern und Kommunen abgeschlossen werden. 

Erneuerbare Energien 100 Prozent bis 2030 machbar

02.06.2021 ‐ Deutschland könnte schon bis 2030 eine bezahlbare Energieversorgung aus 100 Prozent Erneuerbaren Energien schaffen. Die Energy Watch Group skizziert diesen Weg in einer Studie. Der Windkraftausbau im Süden spielt dabei eine entscheidende Rolle.  

Windkraft in Sachsen Mehr Stilllegungen als Neubau

21.05.2021 ‐ Im letzten Jahr wurden in Sachsen mehr Windenergieanlagen abgebaut als neue errichtet. Der Trend droht sich fortzusetzen. Der Branchenverband sieht die Landesregierung in der Pflicht. Seit 2012 wurde die Planungsgrundlage nicht angepasst. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • ...
  • 13

energiezukunft