Menü öffnen

Politik

Kein Bild vorhanden

Ökologisch fahren mit Fäkalien

28.11.2014 ‐ In der im Südwesten Großbritanniens gelegenen Stadt Bristol fährt ein Linienbus, der mit Biogas aus menschlichen Fäkalien angetrieben wird. 40 Menschen können damit 300 Kilometer weit transportiert werden, dann wird aufgetankt. Das Modell hat [...] 

Hintergrund
Kein Bild vorhanden

Macht für die Basis

26.11.2014 ‐ Gegen das spanienweite Oligopol, seine fossilen Energieträger und seine Überkapazitäten – der katalanische Dokumentarfilm „Les Nostres Energies“ zeigt die Vielfalt der Initiativen auf, die sich in Katalonien für ein neues Energiesystem und somit auch für eine andere Gesellschaft einsetzen.

Kein Bild vorhanden

Weltweiter Zubau: Ökokraftwerke überholen konventionelle

21.11.2014 ‐ Das Jahr 2013 war fast unbemerkt der globale Wendepunkt: Erstmals wurden mehr erneuerbare als konventionelle Kraftwerkskapazitäten hinzugebaut. Grund dieser Entwicklung ist in vielen Ländern die Wirtschaftlichkeit aufgrund niedrigerer [...] 

Kein Bild vorhanden

Atompolitik nur verschoben

16.11.2014 ‐ In der vergangenen Woche hat die deutsche Bundesregierung für die Fortsetzung der Atomkooperation mit Brasilien gestimmt. Umweltorganisationen und die Opposition werfen der Großen Koalition eine grob fahrlässige Doppelmoral bei der Atompolitik vor.  

IEA prognostiziert Energiemix 2040

14.11.2014 ‐ Der Energiehunger der Menschen steigt rasant. Die Internationale Energieagentur zeigt in Zahlen wie der Energiemix 2040 aussehen könnte. Erneuerbare Energien machen dabei ein Fünftel aller Energie aus. Studien zufolge wäre allerdings mehr möglich.  

Kein Bild vorhanden

Frankreich baut Europas größten Solarpark

11.11.2014 ‐ Nachdem Energieministerin Segolène Royle einen Entwurf vorgelegt hatte, Frankreichs Energiesystem in Richtung Ökostrom umzubauen und den Anteil an der Atomenergie stark zu senken, wollen die Franzosen nun gleich die größte PV-Anlage Europas bauen. 

Kein Bild vorhanden

Drohnen über AKW – Verdächtige verhaftet

08.11.2014 ‐ Immer wieder überflogen Drohnen verschiedenen Atomkraftwerken in Frankreich. Niemand wusste wo sie herkamen. Nun wurden drei Verdächtige, die eine Drohne bei sich hatten, nahe der Nuklearanlage von Belleville-sur-Loire gefasst. Sie werden befragt.  

Drohnen über Atomkraftwerken

01.11.2014 ‐ Mindestens sechs französische Atomkraftwerke wurden seit dem 5. Oktober von nicht identifizierten, drohnenähnlichen Flugobjekten überflogen berichtete die französische Nachrichtenagentur Agence France-Presse. Greenpeace mahnt Sicherheitslücken an. 

Dicke Luft trotz Ökostrom

31.10.2014 ‐ Studien der Europäischen Umweltagentur zufolge sind die Treibhausgasemissionen in der EU zwischen 2012 und 2013 um rund zwei Prozent zurückgegangen. Um die Klima- und Energieziele für 2030 zu erreichen muss sich die EU aber noch richtig anstrengen. 

Kein Bild vorhanden

Schwellenländer beim Ausbau Erneuerbarer vorn

30.10.2014 ‐ Schwellen- und Entwicklungsländer liegen beim weltweiten Ausbau Erneuerbarer Energien dank gesunkener Preise mittlerweile an der Spitze und überholen manche Industrieländer, die sich mit neuen Gesetzen und Marktregeln teilweise selbst beschränken.  

Kein Bild vorhanden

Tunesischer Solarstrom für Großbritannien

29.10.2014 ‐ Nachdem das Projekt Desertec gestoppt wurde soll nun in Tunesien das größte Solarturmkraftwerk der Welt gebaut werden, mit einer Leistung von 2.000 Megawatt. Der Strom aus Tunesien soll ab 2018 via Italien nach Großbritannien transportiert werden.  

Frankreich will geplante Obsoleszenz als Betrug ahnden

25.10.2014 ‐ Die Garantie ist gerade abgelaufen, schon gehen diverse Elektrogeräte scheinbar zufällig kaputt. Manche Hersteller sollen vorsätzlich Bestandteile mit Sollbruchstellen verwenden. Frankreich plant jetzt dieses Vorgehen als Betrugsdelikt zu bestrafen.  


energiezukunft