Menü öffnen

Wärme

München beginnt drittes Geothermie-Projekt

03.10.2015 ‐ Bis 2040 soll ganz München mit erneuerbarer Fernwärme versorgt werden, das ist das Ziel der Stadtwerke. Zwei Anlagen erzeugen bereits mit Energie aus der Tiefe sauberen Strom und Wärme, nun beginnen die Bohrarbeiten für das dritte Projekt. 

Neue Energie für die Wärmewende

02.10.2015 ‐ Um eine fundierte Diskussion über geeignete Politikinstrumente für die Wärmewende fortzusetzen hat der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien ein Positionspapier veröffentlicht, das einen Überblick über die Handlungsoptionen im Wärmesektor bietet.  

Förderung für Kraft-Wärme-Kopplung verdoppelt

24.09.2015 ‐ Die Bundesregierung hat ein Gesetz beschlossen, wonach die Kraft-Wärme-Kopplung künftig weitaus höher unterstützt wird als bislang. Gefördert werden sollen Anlagen, die eine Gasbefeuerung nutzen – und keine KWK-Anlagen auf Braun- und Steinkohlebasis. 

Mietern droht Benachteiligung bei Energiewende

08.09.2015 ‐ Ein aktueller Gesetzesentwurf sieht vor, dass der sogenannte KWK-Zuschlag nur noch dann gewährt wird, wenn der erzeugte Strom in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird. Unternehmen und Verbände warnen, dass dies Mieterstromprojekte bedroht.  

Experten fordern Sommerpause für fossile KWK-Anlagen

01.09.2015 ‐ Energieexperten warnen vor einem unnötigen Gegeneinander von Effizienztechnologien und Erneuerbaren Energien bei der Energiewende. Das drohe bei der Verabschiedung des vom BMWi nun vorgelegten Gesetzesentwurfs zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung.  

Bestandsheizungen unter Effizienzlabel gestellt

25.08.2015 ‐ Ab 26. September 2015 wird ein neues EU-Energielabel für Wärmeerzeuger mit Effizienzklassen von A++ bis G eingeführt. Das Bundeskabinett hat beschlossen, dass ab ersten Januar 2016 auch alte Heizungen mit Effizienzlabel ausgestattet werden sollen.  

Geplante Novelle des KWK-Gesetzes enttäuscht

25.08.2015 ‐ Für Umweltverbände und Opposition genügt der neue Entwurf für die Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes nicht den Erfordernissen der Energiewende. Das Gesetz schraube das Ausbauziel der umweltfreundlichen Strom- und Wärmeerzeugung herunter.  

Weniger Staub beim Heizen mit Holz

24.08.2015 ‐ Seit Anfang des Jahres gelten strengere Staub- und Kohlenmonoxid-Grenzwerte für neu in Betrieb genommene Pellet- und Hackschnitzelkessel. In einem Projekt wird nun untersucht, wie Anlagenbetreiber die geforderte Qualität dauerhaft sicherstellen [...] 

Neubauten: Fast 40 Prozent heizen mit Erneuerbaren

24.07.2015 ‐ Bei neuen Wohngebäuden lässt sich eine erfreuliche Entwicklung feststellen: Wie konkrete Zahlen beweisen, setzen immer mehr Häuslebauer auf Heizen mit Erneuerbaren Energien. Bei der Heizungsmodernisierung hingegen ist der gegenläufige Trend zu [...] 

Was ist eine Brennstoffzellen-Heizung?

06.06.2015 ‐ Bei der Brennstoffzellen-Heizung handelt es sich um eine neue Technologie mit irreführendem Namen. Sie weist gegenüber anderen Anlagen viele Vorteile auf, doch: Noch sind die Brennstoffzellen relativ teuer. Ein Förderprogramm soll Abhilfe schaffen.  

Klimaziele nur mit Wärme aus Ökostrom erreichbar

08.05.2015 ‐ Der CO2-Ausstoß im Wärmesektor kann nur durch den Einsatz von erneuerbarem Strom deutlich reduziert werden. Die Nutzung von Power-to-Heat und der Einsatz von Wärmepumpen muss deutlich ausgebaut werden, so Wissenschaftler um das Fraunhofer IWES. 

Tiefen-Geothermie-Projekt Kirchweidach ausgezeichnet

01.05.2015 ‐ Das Fernwärmeprojekt im bayerischen Kirchweidach ist mit dem Global District Energy Climate Award in der Kategorie „Special Award“ ausgezeichnet worden – ein Symbol für den Erfolg der Energiewende auch im immer noch vernachlässigten Wärmebereich.  

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

energiezukunft