Menü öffnen

Bürgerenergie

Holz statt Kohle – erneuerbar in der Lausitz

17.02.2016 ‐ Dass es auch mit Erneuerbaren Energien in der Lausitz gehen kann zeigt die Energie-Kommune Massen-Niederlausitz. Ein Holzhackschnitzelheizwerk erzeugt aus dem vor Ort gewachsenen Pappelholz klimafreundlich Wärme für die öffentlichen Liegenschaften.  

Energie-Plus-Insel Pellworm erhält German Renewable Award

22.12.2015 ‐ Nordsee-Insulaner machen Energiewende: Pellworms Anteil an erneuerbaren Energiequellen im Gesamt-Energiemix entspricht schon dem Energiekonzept 2050. Ein intelligentes Stromnetz ermöglicht die Umverteilung und Speicherung grüner Energie auf der [...] 

Kommunen aktiv gegen den Klimawandel

20.12.2015 ‐ Im Januar 2016 startet der Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune" 2016, der seit 2009 bereits unter dem Namen „Kommunaler Klimaschutz“ läuft. Gefragt sind erfolgreich realisierte und wirkungsvolle Klimaprojekte in Städten und Gemeinden bundesweit.  

Hintergrund
So schön ist Mieter-Solarstrom: Im südlich von Heidelberg gelegenen Nußloch errichtete die Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG) 2013 auf sieben Mehrfamilienhäusern Photovoltaikanlagen. (Foto: © Heidelberger Energiegenossenschaft HEG)

Genossenschaftlicher Mieterstrom auch in Berlin

16.12.2015 ‐ Sie wurde gegründet, um sich am Stromnetz zu beteiligen – doch solange das Vergabeverfahren sich hinzieht, schiebt die Bürgerenergie Berlin ein Projekt an, das zur dezentralen Energiewende beiträgt und ein Gewinn für alle Beteiligten werden kann. Eine Wohnungsgenossenschaft könnte die Partnerin [...]

Bundesländer im Energiespar-Vergleich

05.12.2015 ‐ Zur Energiewende gehört neben dem Ausbau und der Nutzung Erneuerbarer Energien auch ein sparsamer Energieeinsatz. Wie die einzelnen Bundesländer dabei abschneiden zeigt nun das Bundesländerportal Föderal Erneuerbar der AEE im aktuellen Überblick. 

Thüringen setzt auf faire Windkraft mit den Bürgern

03.12.2015 ‐ Thüringen will den Ausbau der Windenergie und die Bürgerbeteiligung beim Bau neuer Anlagen stärken. Das neue Siegel „Faire Windenergie Thüringen“ soll mehr Transparenz und Zusammenarbeit mit Bürgern, Kommunen und Unternehmen vor Ort garantieren. 

Bürgerenergie in Gefahr

27.11.2015 ‐ Mit der aktuellen Energiepolitik verschlechtert sich die Lage der Bürgerenergie, warnen Experten, wie auch eine Analyse des Bündnis Bürgerenergie ergibt, in der nun die Stellungnahmen zur geplanten Einführung von Ausschreibungen ausgewertet wurden. 

Fraunhofer Umsicht stellt Windenergieatlas online

15.11.2015 ‐ Das Fraunhofer-Institut stellt Karten zu Erneuerbaren-Energien-Daten ins Netz. Eröffnet wird der Online-Kartenatlas vom Fraunhofer Umsicht mit einem Kartensatz zur deutschlandweiten Verteilung von Leistung und erzeugter Energie der Windkraftnutzung. 

Hintergrund
Aktionstag der Energiebürger zur Übernahme des Berliner Stromnetz vor dem Roten Rathaus in Berlin. (Foto: © BürgerEnergieBerlin BEB)

Der Deal zu den Berliner Energienetzen ist da

11.11.2015 ‐ Der Berliner Senat will beim Gas- und Stromnetz mit industriellen Partnern zusammengehen und nun nach langem Zögern auch die Bevölkerung, also auch die ökologisch ausgerichtete Bürgerenergie-Genossenschaft, zusätzlich mit einbinden. Das Bundeskartellamt hat dann aber auch noch ein Wörtchen [...]

Hessen will bei der Energiewende aufholen

11.11.2015 ‐ Mieterstromkonzepte sollen erleichtert, die Straßenbeleuchtung energieeffizienter und die Gebäudesanierung stärker gefördert werden. Insgesamt 25 Millionen Euro sind für die Investition in Maßnahmen zur Effizienzsteigerung und Beratung geplant.. 

Berliner Stadtwerke machen noch zu wenig Wind

10.11.2015 ‐ Die Berliner Stadtwerke bieten seit Ende Oktober Ökostrom an, Marketing und Werbung dafür halten sich allerdings noch in Grenzen: Berlin macht Watt, heißt es auf der Website der Stadtwerke, wo jeder Berliner das Produkt berlin.Strom buchen kann. 

  • Weitere Artikel  
  • 1
  • ...
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • ...
  • 13

energiezukunft